Was ist ein Druckregelventil?

Druckregelventile sind die Vorrichtungen, die entworfen, um die Menge des Drucks zu überwachen und zu steuern laufend durch ein System einer Art. Es gibt die Regler, die entworfen, um Wasserdruck sowie Gas- und Kraftstoffdruck zu steuern. Das typische Druckregelventil kann eingestellt werden, um Operatoren von Problemen zu alarmieren, wenn Hochdruckbedingungen vorbestimmte Sicherheitsniveaus übersteigen.

Als Teil des Prozesses, der verwendet, um Druck zu regulieren, überwacht ein Druckregelventil das Niveau des Drucks gefunden innerhalb eines Systems sowie die Rate des Entweichens der Flüssigkeit oder des Gases vom System. Erforderlichenfalls öffnet ein Ventil und schließt, um den Druck waagerecht ausgerichtet zu halten innerhalb eines annehmbaren Bereiches. Z.B. verwenden ein Druckregelventil auf einem Bewässerungssystem die empfohlenen Tropfenfängeranforderungen, die mit dem System als der Standard für korrekte Niveaus des Drucks verbunden sind. Im Falle dass der WasserDruckabfall unterhalb eines bestimmten Niveaus, das Ventil den Druck, zu aufzubauen und annehmbare Strecke schließt und erlaubt. Da der Druck zu den angemessenen Niveaus zurückgeht, öffnet das Ventil und lässt den Bewässerungprozeß fortfahren.

Viele Arten Maschinerie und Systeme gebrauchen Druckregelventile. Erdgas- und Propansysteme umfassen das Vorhandensein eines Druckregelventilventils, um sichere Niveaus beizubehalten und den Fluss des Gases zu verweisen. Schweißens- und Ausschnittmaschinerie, die Wasser als Teil eines Kühlsystems auch benutzen, verwenden einen Regler, um die Rate der Freigabe während des Gebrauches zu steuern. Waßertürme und städtische Wassersysteme verwenden Regler, um ein korrektes Niveau des Wasserdrucks für Bewohner der Gemeinschaft beizubehalten.

Das Druckregelventil eingesetzt manchmal als Mittel der Kontrolle des Flusses des Wassers von einer erhöhten Quelle en. Zwecks den Ansturm des Wassers sicherzustellen übersteigt nicht die Fähigkeit der Ausrüstung gelegen an einer niedrigeren Höhe, ein einfaches aufgeschraubtes Druckregelventil angebracht häufig zur Empfängerseite des Wasserschlauches. Der Regler entschädigt den erhöhten Druck und verlangsamt den Fluss des Wassers zu einem Schritt, den die Ausrüstung verarbeiten kann, ohne irgendwelche Systemsbestandteile zu schädigen.

Die Benutzung eines Druckregelventils vollendet mehr, als das Verhindern des Schadens der Ausrüstung und das Sicherstellen der Häuser genügend Wasserdruck in den Klempnerarbeitsystemen haben, richtig zu arbeiten. Regler auch verhindern die Anhäufung des Überdrucks, die das System brechen könnte und gefährden die Leben der Leute in der sofortigen Nähe des Bruches. Dieses ist mit den Reglern besonders zutreffend, die benutzt, um den Fluss der feuergefährlichen Substanzen wie Benzin- oder Propangas zu steuern.