Was ist ein Energien-Relais?

Ein Energienrelais ist ein Schalter, der ein Elektromagneten benutzt, um einen Stromkreis zu öffnen oder zu schließen. Der grundlegende Entwurf eines Relais verwendet eine Elektromagnetspule, eine Armatur, einen Frühling und eine oder mehrere Kontakte. Wenn das Energienrelais entworfen, um geöffnet normalerweise zu sein, abgeschlossen der Stromkreis nicht wenn im weg Zustand g.

Wie Energie auf das Energienrelais, im Allgemeinen von einer Batteriequelle, das Elektromagnet anzieht die Armatur, einen beweglichen Arm zugetroffen, der häufig vom Eisen hergestellt. Der Armatur, die in place bis zum dem Frühling gehalten, gezogen innen die Richtung der Spule, bis sie einen Kontakt erreicht und so schließt den Stromkreis. Wenn das Relais normalerweise geschlossen ist, dann zieht die Spule die Armatur weg von dem Kontakt und öffnet den Stromkreis.

Ein Energienrelais kann, using eine niedrige Menge Spannung gebetrieben werden aber kann eine höhere Menge Spannung auch leiten. Aus diesem Grund benutzt Energienrelais für viele verschiedenen Anwendungen, einschließlich Audioverstärkung, Kfz-Elektronik und Fernsprechsysteme. Energienrelais benutzt auch in den frühen Computersystemen und in den Fernschreibersystemen, um das Signal von einem Stromkreis zum folgenden neu zu legen.

Automobile enthalten viele elektrischen Vorrichtungen und Systeme, ganz angetrieben durch eine 12-Volt-Batterie, die Energienrelaisideal für Gebrauch in den Automobilen bildet. Viele Autos enthalten 20 oder mehr Relais, die alles vom Horn zu den Kraftübertragungsystems- und -windschutzscheibenwischern laufen lassen. Während die Relais in einem Automobil während des Trägers aufgestellt werden können, gefunden die, die heraus tragen können und höchstwahrscheinlich sind ersetzt zu werden, häufig im Sicherungskasten. Diese Position bildet es einfach, Energienrelais zu finden und zu ersetzen, wie gebraucht.

Es gibt viele Arten Energienrelais, einschließlich die elektromechanischen, Reed- und Quecksilber naßgemachten Relais. Ein Reedenergienrelais benutzt eine Spule, die um zwei REED-Schalter eingewickelt, durch ein Edelgas umgeben und in einem Glasschlauch eingehüllt. Wenn die Spule angezogen, bewegen die überschneidenenden der Schalter, die die Kontakte enthalten, in Richtung zu einander. Sobald sie nicht mehr angezogen, trennen die Schalter und brechen den Stromkreis.

Ein Quecksilber naßmachte Energienrelaisarbeiten auf beinahe gleiche Art und Weise als Reedrelais ed-. Der Unterschied ist der, anstelle von, durch ein Edelgas umgeben zu werden, die REED-Schalter, naßgemacht im Quecksilber. Mercury naßmachte Energienrelais sind sehr teuer und müssen vertikal ständig gehalten werden dig. Wegen ihrer hohen Kosten und körperlichen Beschränkungen benutzt Quecksilber naßgemachte Relais selten.