Was ist ein Grundstörungs-Unterbrecher?

Eine Grundstörung ist ein Kurzschluss, der auftritt, wenn ein elektrischer lebhaftdraht einen Erdungsdraht oder einen Metallanschlußkasten berührt. Wenn ein Draht nicht durch einen Stromunterbrecher, eine Sicherung oder einen Grundstörungsunterbrecher geschützt wird, kann Stromschlag auftreten. Ein Grundstörungsunterbrecher (GFI) ist jede mögliche Vorrichtung, die automatisch einen elektrischen Anschluss, der Schaden eines Hauses wichtiger verursachen kann und, hindert Leute an durch Stromschlag getötet werden bricht.

Grundstörungsunterbrecher werden in den Häusern und in den Handelsgebäuden, in denen Elektrizität und Wasser nahe einander gefunden wird, nämlich in den Küchen und in den Badezimmern gefunden. Wasser ist in hohem Grade leitend. Zwecks Verletzung, beim Kochen oder Säubern verhindern während, Wasser oder wasserbasierte Materialien in diesen Bereichen verwendend, ein Grundstörungsunterbrecher den Fluss von Elektrizität schneidet, wenn eine Grundstörung auftritt.

Viele lokalen Baubestimmungen in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern erfordern Grundstörungsunterbrecher sind angebracht in Küchen und in Badezimmer. Wenn man einen Grundstörungsunterbrecher, nur verwendet, der Anschluss, auf dem er angebracht ist, wird geschützt. Grundstörungsstromkreisunterbrecher (GFCI) haben fast den Grundstörungsunterbrecher ersetzt, weil ein GFCI seinen eigenen Anschluss und bis vier andere Anschlüsse schützt, das im gleichen Stromkreis sind. Wenn eine Grundstörung in einem Anschluss auftritt, der durch einen Grundstörungsstromkreisunterbrecher geschützt wird, löst der GFCI Anschluss, den elektrischen Anschluss zu öffnen aus, und den Fluss von Elektrizität, bevor jedermann Schmerzen ist oder von aller zu stoppen wird beschädigt.

Ein Grundstörungsunterbrecheranschluß, auch genannt eine GFI-Aufnahmewanne, ist häufig viel teurer als ein regelmäßiger elektrischer Anschluss. Sie sind die Unkosten in den meisten Fällen, jedoch wert. GFI-Anschlüsse verhindern Tausenden des elektrischen Schlages und der Brandverletzungen jedes Jahr.

Andere Formen von GFI sind die Stromunterbrecherart, fanden im Stromunterbrecherverkleidungskasten und in der beweglichen Art. Die Stromunterbrecherart löst aus, wenn eine Grundstörung auftritt und wenn ein Kurzschluss oder eine Überlastung auftritt. Diese Art von GFI schützt jeden Anschluss und Gerät, das an diesen Stromkreis angeschlossen wird. Bewegliches GFIs sind selbstständige Maßeinheiten, die in jeden möglichen Anschluss verstopft werden können, um diesen Anschluss zu schützen und alles, die er antreibt. Etwas Verlängerungsschnüre sind mit beweglichem GFIs entworfen.

Die Bereiche des Hauses, das Störungsunterbrecher gerieben haben sollte angebracht worden, umfassen alle im Freienaufnahmewannen, Garageaufnahmewannen, Kücheaufnahmewannen, Badezimmeraufnahmewannen, Schleichenraumaufnahmewannen und alle Aufnahmewannen in unfertigen Kellern. Hauptinhaber, die haben nicht gerieben die Störungsunterbrecher, die diese Bereiche des Hauses schützen, werden angeregt, ihre Ausrüstung zu verbessern, um Baubestimmungen so bald wie möglich zu treffen. Ein genehmigter Elektriker kann die elektrische Ausrüstung in einem Haus verbessern, um zu garantieren, dass die Grundstörungsunterbrecher richtig angebracht sind. Vor dem Versuch der Installation, Eigenheimbesitzer, die GFIs selbst anbringen möchten, sollten sicher sein, dass sie verstehen, wie man die Arbeit richtig durchführt.