Was ist ein Hitze-Gebrachter Druck?

Dank digitale Darstellung und die Technologie des Hitze-gebrachten Druckes, jedermann können ein T-Shirt, Kaffeetasse jetzt besitzen, oder Hut, der alles er sagt, wünscht es zu. Im Siebdruckverfahren herstellende und Offsetlithographie, die Primäralternativen zu Hitze-gebrachten Drucken, sind mühsame Prozesse, unordentlich mit Tinte und wohlriechenden Chemikalien. Einen Hitze-gebrachten Druck zu bilden ist jedoch verhältnismäßig sauber und schnell, zugänglich zu jeder mit einem Computer und einem Drucker und lässt nur Papier als Abfall zurück.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Hitze-gebrachten Druck zu bilden. Beide erfordern Tinten, eine Quelle der Hitze und eine empfängliche Oberfläche oder Substrat, aber sie schwanken ausführlich ihre. Eins ist eine aktuelle Übertragung, die die Tinte auf das Gewebe setzt. Das andere, benannt Sublimationdrucken, bildet das Tintenteil vom Gewebe durch eine chemische Reaktion.

Eisen-auf angewandtem zu einem T-Shirt ist ein aktueller Hitze-gebrachter Druck an seinem einfachsten. Eisen-auf ist ein digitalisiertes Bild, das auf speziellem Umdruckpapier gedruckt wird, das mit einem freien Film beschichtet wird. Das Eisen traf auf die Rückseite des Umdruckpapiers erweicht den freien Film damit es, zusammen mit dem Bild, Stock zum Hemd zu. In den Handelseinstellungen benannte eine Maschine, eine Wärmeübertragungpresse, wird verwendet anstelle von einem Eisen. Eine Wärmeübertragungpresse übt höhere Hitze und grösseren, gleichmäßiger verteilten Druck aus. Die Presse kann jede sein ein Vorlagenglas, das aus einem flachen Bett mit einer eingehängten Kappe besteht, oder eine Rollenpresse. Der Gebrauch irgendeines verursacht eine festere Bindung zwischen Gewebe und Film, als ein Eisen tut. Allerdings treten die Tinten, die die Bildverbindung zu den Fasern des Gewebes nur auf der Oberfläche bestehen und etwas Abblättern und Verlust der Tinte im Laufe der Zeit auf.

Sublimationdruckenarbeiten, indem sie bestimmte Tinten verwenden, die, wenn sie herausgestellt werden, um zu drücken und Hitze, ein Teil des Gewebes - die Tinten werden, sind im Gewebe eher als auf ihm. Die Wortsublimation kommt von der lateinischen Bedeutung über der Schwelle hinaus, die die vorschlägt, die über das körperliche oder das offensichtlich hinausgeht. Sublimation ist eine chemische Reaktion, in der eine Substanz von einem Körper zu einem Gas umwandelt und überspringt den flüssigen Zustand. In einem Hitze-gebrachten Druck produzierte mit Sublimationtinten, dem Substrat und dem Umdruckpapierdurchlauf durch eine Presse. Unter intensiver Hitze von herum 400 Graden Fahrenheit (ungefähr 204 Grad Celsius-), durchdringen die Tintensublimat und, als Gas, das Substrat.

Nicht alle Substrate arbeiten mit Sublimation. Weil die Tinten, die auf diese Art von der Herstellung eines Hitze-gebrachten Druckes benutzt werden, groß wasserunlöslich sind, bilden sie Bindungen mit ähnlich wasserunlöslichen Materialien, wie Polyester und anderen Chemiefasergeweben. Die Gegenstände, die nicht von den synthetischen Materialien, wie keramischen Kaffeetassen gebildet werden, können die Bilder jedoch empfangen, die durch Sublimation gebracht werden, wenn sie zuerst mit einem Plastikfilm beschichtet werden. Sachen mögen dieses, jedoch besonders entworfene Pressen erfordern und kann nicht mit vorhandenen Werkzeugen im Allgemeinen zu Hause vollendet werden.