Was ist ein Hydram?

Die Pumpe des hydraulischen Stoßhebers oder das hydram, ist eine Art zyklische Pumpe, die mit dem Gebrauch des Wassers als die Mittel der Lieferung der Quelle der Energie für die Maßeinheit funktioniert. Hydrams sind herum für eine lange Zeit und vor dem Aufkommen der elektrischen Gebäude der Verdrahtung öffentlich im letzten 19. Jahrhundert, waren eins der Hauptmittel des Produzierens von Energie für Gebrauch im Herstellungsverfahren gewesen. Sind hier etwas Informationen über die Geschichte der Pumpen des hydraulischen Stoßhebers, einschließlich das Wiederaufleben des Gebrauches today’s in der modernen Welt.

Das hydram hat seine Ursprung spät im 18. Jahrhundert Frankreich. Joseph Michel Montgolfier verursachte einen Entwurf für eine Hydraulikpumpe, die durch einen Entwurf für ein Wasser und eine pressluftbetätigte kleine Maschine angespornt wurde, die im Vereinigten Königreich gebräuchlich war. Montgolfier brachte die neue Vorrichtung in seine Papiermühle bei Voiron an, und fand das hydram, um sehr wirkungsvoll zu sein. Das englische Patent auf der Vorrichtung wurde im Montgolfier’s Interesse von seinem Freund Matthew Bolton 1797 gesichert. Das hydram wurde weiter 1816 weiter entwickelt, und Rechte zur Vorrichtung wurden schließlich von Josiah Easton 1820 erworben.

Die Easton Familie besaß einen der wichtigeren Technikhersteller im Vereinigten Königreich und schnell gebildeten ausgezeichneten Gebrauch von dem hydram in ihren Entwürfen für städtische Abwasser- und Wassersysteme. Das hydram war auch ein Anlagegut, wenn es außerdem kundengebundene Entwürfe für Landentwässerung vorbereitete. Im Laufe der Zeit entwickelten sich die Anwendungen einschließen die Schaffung der privaten Systeme für Landzustände, sowie Bewässerungssysteme für Bauernverbände. Verbrauch des hydram blieb bis das letzte Teil des 19. Jahrhunderts populär, als die Nutzbarmachung von Elektrizität den Gebrauch der elektrischen Pumpen mehr Kosten leistungsfähig bildete.

Während des letzten Teils des 20. Jahrhunderts, fing das hydram an, in etwas Positionen wieder zu erscheinen. Der Teil des Beweggrundes für die Wiederbelebung des hydram bezog zurück zu Grundlagenbewegung mit ein, in der Einzelpersonen und kleine Gemeinschaften beschlossen, ihre Leben zu vereinfachen, indem sie Energiealternativen suchten, die betrachtet wurden, umweltfreundlicher zu sein. Zu diesem Zweck fand das hydram erhöhten Verbrauch auf einige Arten. Die organische Landwirtschaft würde häufig den Gebrauch von der Vorrichtung als Mittel der Bewässerung der Felder umfassen. Die Häuser, die von den natürlichen Materialien errichtet wurden, fingen an, das hydram als Mittel der Schaffung des Wasserstroms in das Haus von einem Frühling zu verwenden oder gut.

Heute fahren viele Leute, die alternatives Quellen von Energie suchen fort, Entwürfe zu verursachen, die das hydram umfassen. In einigen Fällen findet dieses in entwickelten Ländern als Mittel der Konservierung der begrenzten Naturresourcen statt. In anderen Teilen der Welt, ist das hydram ein wichtiger Teil des Prozesses der Lieferung des Trinkwassers, das für das Trinken, Hygiene und das Kochen benutzt werden kann. Während das hydram nicht wahrscheinlich ist, den Status überhaupt zurückzufordern, der während die meisten des 19. Jahrhunderts genossen wird, gibt es keinen Zweifel, den die Pumpe herum jahrelang zu kommen ist.