Was ist ein Jackhammer?

Ein Jackhammer ist gewöhnlich ein bewegliches Bohrgerät, das durch Druckluft angetrieben wird, obwohl andere Modelle existieren. Er hat zwei Handgriffe an einem Ende und a Meißel-wie Spitze auf dem anderen, das schnell auf und ab stößt, um Beton oben zu brechen, schaukeln oder andere Materialien. Ein Jackhammer wird an einen Luftverdichter durch einen pneumatischen Schlauch angeschlossen.

Ein beweglicher Jackhammer ist nur praktisch, auf einer horizontalen Oberfläche zu verwenden. Schwerkraft dient, den Jackhammer in place zu halten und die Spitze in die Oberfläche using das Gewicht des Jackhammer zu fahren. Der Jackhammer muss an einem Ende von einer Arbeitskraft gehalten werden, die das Bohrgerät über dem oben führt gebrochen zu werden Material. Unten zu tragen ist nicht ratsam, auf dem Jackhammer, wie tuend also kann Verletzung verursachen.

Ein Jackhammer kann hydraulisch auch sein, angetrieben durch Flüssigkeit eher als Luft. Diese Art von Jackhammer ist viel größer als die Art, die oben beschrieben wird und wird normalerweise zu einem Exkavator, ein schwerer weltbewegender Träger angebracht. Diese Art von Jackhammer kann vertikal im Bergbau benutzt werden, da die gegenüberliegende Seite der Höhle eine ähnliche gegenüberliegende Kraft zu der zur Verfügung stellen kann, die durch Schwerkraft in den horizontalen Anwendungen angeboten wird.

Eine dritte Art Jackhammer ist kleiner als die pneumatische Art und getrieben durch Elektrizität an. Diese Art von Jackhammer kann gemietet werden und ist durch Bewunderer für kleinräumige Projekte häufig am benutztesten.

Wie viele Werkzeuge des schweren Aufbaus trägt der Jackhammer einige Risiken für die Arbeitskraft, die sie steuert und muss sorgfältig verwendet werden. Der pneumatische Jackhammer ist extrem laut und erreicht 100 Dezibel bei zwei Metern (6.6 Fuß). Einige Modelle werden mit einem Schalldämpfer ausgerüstet, aber der Operator muss schützende Ohrenschützer noch tragen, um Tinnitus und anderen Hörfähigkeitsschaden zu verhindern. Die raue Erschütterung des Jackhammer wirft Gefahr zu den Händen und zu den Handgelenken auf und manchmal führt zu Karpaltunnelsyndrom oder eine erworbene Form von Raynauds Krankheit bekannt als weißer Finger der Erschütterung.

In der größten Form wird ein Mantelrohr häufig hergestellt, indem man Spray-auf isolierendem Schaum auf große Rohrleitungen zutrifft. Diese Art der Isolierung-bedeckten Rohrleitung, benutzt in den kalten Klimata, verhindert Material wie Rohöl am Werden kalt und dick. Ohne die Isolierung könnte das Öl, welches die massive Rohrleitung durchfließt, zu stark werden, um zu pumpen und konnte zu fließen praktisch stoppen. Dieses würde alle mögliche Versuche am Laden des Rohproduktes auf Schiffe oder LKWas für Transport zu den Raffinerien hindern.