Was ist ein Kipper?

Ein Kipper ist eine Art motorisierter Träger, der gewöhnlich benutzt, um Materialien um eine Baustelle zu verschieben. Die Konfiguration eines Kippers mit.einbezieht normalerweise den Fahrer ippers, der an der Rückseite des Trägers sitzt, während der Materialbehälter auf der Frontseite ist. Dieser Behälter kann durch Elektromotoren, hydraulische angetrieben werden, oder manuell gebetrieben werden. Die meisten Kipper sind vier gedreht, dieselbetriebene Träger, obwohl einige mit Gummischienen gepasst, um bessere Zugkraft anzubieten. Zusätzlich zum Schleppen und zum Dumping der Materialien, kann ein Kipper als Traktor auch arbeiten, wenn ein Schleppenauge angebracht worden.

Traditionelle Kipper haben gewöhnlich ein geschlossenes Fahrerhaus, das an der Frontseite des Trägers und an einem Dumpbett an der Rückseite sitzt. Ein Kipper benutzt jedoch einen aufgehobenen Plan und ermangelt normalerweise jede mögliche Art eines geschlossenen Faches für den Fahrer. Das Vorderteil eines Kippers, der Materialien enthalten kann, gekennzeichnet als ein Zeilensprung. Dieser Zeilensprung in der Lage ist gewöhnlich, vorwärts zu spitzen, damit die Materialien, die innerhalb er enthalten, heraus entleert werden können, der ist, wo die Träger ihren Namen ableiten. Vor dem Dumping, die meisten Zeilensprünge kippen vorwärts, um die Materialien zu entleeren, obwohl einige vorhanden sind, dass die Materialien oben kann anheben oder von Seite zu Seite drehen.

Kipper können vorderen Ladevorrichtungen auch ähneln, die eine andere Art Traktor sind. Anders als eine vordere Ladevorrichtung kann der Zeilensprung eines Kippers nicht als Schaufel normalerweise arbeiten, um Materialien zu erfassen. Stattdessen gesetzt Aufbaurückstand oder andere Einzelteile in den Zeilensprung durch eine andere Maschine, manchmal durch einen Löffelbagger oder eine vordere Ladevorrichtung.

Die meisten Kipper sind die dieselbetriebenen, und frühen häufig benutzten Modelle eine einzelne Zylindermaschine, die mit einem Kurbel angelassen. Diese frühen Maßeinheiten konnten zwischen einen und zwei Tonnen Material normalerweise tragen (900 bis 1.800 Kilogramm), und die Zeilensprünge bearbeitet manuell. Der Fahrer könnte eine Verriegelung freigeben, die die Zeilensprungneigung vorwärts lassen und seinen Inhalt entleeren. Da es keine betroffenen hydraulischen gab, musste der Zeilensprung dann zurück in Platz manuell angehoben werden.

Neuere Entwürfe können von 10 Tonnen (9.000 Kilogramm) aufwärts behandeln und hydraulische gewöhnlich verwenden, um die Zeilensprünge laufen zu lassen. Kipper noch angetrieben allgemein durch Dieselmotoren n, obwohl groß, mehrfache Zylindermotoren, verwendet gewöhnlich. Die meisten Kipper steuern, indem sie in der Mitte artikulieren, die als Gelenksteuerung bekannt. Obwohl moderne Kipper gewöhnlich nicht Fahrerhäuser geschlossen, benutzen sie allgemein irgendeine Form des Unfallschutzes für die Sicherheit des Fahrers.