Was ist ein Maßeinheits-Prozess?

Ein Maßeinheitsprozeß ist ein Einzelteil des grösseren Herstellungsverfahrens. Aufeinander folgende Herstellung aufgegliedert häufig in unterschiedliche Maßeinheitsprozesse während der Leistungsbewertungen he. Jeder Schritt oder Maßeinheitsprozeß, von der Beschaffung der Rohstoffe zum Verpacken der Fertigware, nachgeforscht gewöhnlich ich, um Unwirtschaftlichkeiten zu verringern. Hersteller neigen, geringfügige Änderungen an den einzelnen Maßeinheitsprozessen vorzunehmen, um Produktion zu verbessern, anstatt, eine komplette Überholung des Herstellungsverfahrens zu bilden. Der Ausdruckmaßeinheitsprozeß kann auch verwendet werden, um eine einzelne Reaktion zwischen zwei oder mehr Elementen in der Industriechemie zu beschreiben.

Der Primärmaßeinheitsprozeß in der Herstellung ist der Erwerb der notwendigen Versorgungsmaterialien. Das Verständigen und die Verhandlung mit Lieferanten können die Leistungsfähigkeit des Prozesses verbessern und Kosten verringern. Lieferanten zu nur möglichem zu vereinigen ist eine allgemein verwendete Methode der Verringerung von Kosten und der Erhöhung des Geschäfts für beide Parteien. Wechselnde Methoden des Verschiffens und des Transportes sind gewöhnlich die einfachste Weise, Anlieferung zu beschleunigen. Regelmäßige Rohstofflager eingesetzt gewöhnlich von den Herstellern er, um sicherzustellen, dass es keine Abstände in der Versorgungskette gibt.

Die maschinelle Bearbeitung und die Versammlung sind häufig die Einheit der zweiten Auswahlstufeprozesse im Herstellungsentwurf. Rohstoffe vorbereitet und kombiniert nd, um ein neues Produkt während dieses Prozesses herzustellen. Die Majorität der Herstellungs-Belegschaft mit.einbezogen häufig in diesen arbeitsintensiven Maßeinheitsprozeß nsiven. Bei Stundenlöhnen und bei MaschinerieBetriebskosten dargestellt normalerweise in alle mögliche Änderungen en, die für die Bearbeitung- und Versammlungsschritte betrachtet. Leistungsfähigkeiten der Einheit der zweiten Auswahlstufeprozesse sind ständig von der Rohstoff-Versorgungskette abhängig.

Einige Hersteller prüfen alle oder einige nach dem Zufall vorgewählte Produkte an der Zusammenfassung des Versammlungsprozesses. Dieser Maßeinheitsprozeß gekennzeichnet allgemein als ein Qualitätssicherungsschritt. Materialien, die nicht Betriebsnormen entsprechen, entfernt häufig vom Fließband. Eine Untersuchung kann auch bestellt werden, festzustellen, wo der Fehler im Herstellungsverfahren gemacht. Neues Produkt und Verfahrensinnovationen kommen groß von den Problemen, die während des Prüfungsstadiums ermittelt.

Fertigwaren verpackt und geliefert während der abschließenden Herstellungsmaßeinheitsprozesse. Computergesteuerte Warenbestand- und Versandspurhaltungssysteme verringern gewöhnlich Verlust und vergeuden während dieses Maßeinheitsprozesses. Kundendienstübersichten sind ein Auswertungswerkzeug, das regelmäßig benutzt, um festzustellen, wie das Produktverpacken und -anlieferung von den Klienten angenommen. Eingang von den Klienten ist allgemein verwendet, zu führen zukünftige Entscheidungen über, wie Fertigwaren von der Zeit behandelt, die sie die Herstellungslinie verlassen.