Was ist ein Munitions-Dump?

Ein Munitionsdump ist eine Anlage, die für die Lagerung der Munition und der Explosivstoffe gekennzeichnet. Dieser Ausdruck verwendet gewöhnlich in einem Militärzusammenhang, da die meisten Zivilisten Notwendigkeit an einer umfangreichen Anlage für die Speicherung von Munition begrenzt. Die meisten Munitionsdumps entworfen, um temporär zu sein, und sie angebracht häufig in das Feld e, damit Arbeitsmitglieder des Militärs bereiten Zugang zu den Versorgungsmaterialien haben, die sie benötigen. Eine dauerhaftere Anlage bekannt als Waffenkammer.

Von Natur aus ist ein Munitionsdump ein sehr gefährlicher Platz. Phasenmunition können eine Drohung darstellen, wenn sie und Sicherheit behandelt oder unsachgemäß gespeichert, von entscheidender Bedeutung an einem Munitionsdump ist. Gewöhnlich entworfen die Anlage, um Leute vor einer Explosion zu schützen, wenn eine, mit starken Wänden, eine Pufferzone auftritt, die den Bereich umgibt und Umkreisfechten, das nicht autorisiertes Personal aus dem Bereich heraus hält. Schutz stationiert normalerweise an den Eingängen, um Leute zu überprüfen, während sie das Munitionsdump eintragen und herausnehmen.

Sorgfalt angewendet beim Transportieren und bewegt, und die Gegenstände behandelnd, die in einer Munition gespeichert, entleeren. Vorratsbehälter beschriftet sorgfältig mit Listen ihres Inhalts und aller möglicher empfohlenen Vorkehrungen, wie Beschränkung der Aussetzung zur Hitze und zur Erschütterung. Der Inhalt auch überprüft regelmäßig gegen einen Warenbestand, der normalerweise ein Diagramm umfaßt, um Sachen einfach zu bilden zu finden. Explosivstoffe neigen insbesondere, in verlängerten Zeitabschnitten instabil zu werden, also kann Personal instabiles Material regelmäßig entfernen und es aus Sicherheitsgründen zerstören.

Zusätzlich zur offensichtlichen Explosivstoffgefahr bildet ein Munitionsdump auch ein Hauptziel für feindliche Kräfte. Indem er ein Munitionsdump bombardiert, kann der Feind sicherlich sein dieser Zugang zu den notwendigen Munition kann begrenzt sein, bis eine Versorgungslinie hergestellt sein kann, und der Feind kann auch in der Lage sein, Moral zu vermindern und einige von den Truppen zu töten oder zu verletzen, die um den Bereich stationiert. Ein Munitionsdump kann eine Haftung auch werden, wenn Gegend und die Feindgewinnsteuerung von ihr verloren oder wenn nicht autorisiertes Personal erreicht Zutritt zu erhalten und Materialien zu entfernen.

Wenn ein Kriegsgebiet verlassen, können die exakten Positionen der Munitionsdumps im Schlurfen verloren werden. Dieses kann bedeuten, dass ein Munitionsdump für Monate oder Jahre schmachtet, bevor es unerwartet explodiert, besonders wenn es schlecht konstruiert. In den ehemaligen Kriegsgebieten sind Explosionen der ehemaligen Munitionsdumps nicht, als Suche der neuen Weltnachrichten selten und “ammunition dump† aufdeckt leider kt.

ude'footer.php'; ?>