Was ist ein Niveauschalter?

Ein Niveauschalter ist ein Schalter, der innerhalb einer Hin- und Herbewegung angebracht wird, die aktiviert ist, wenn die Hin- und Herbewegung ein bestimmtes Niveau erreicht. Häufig ist ein Quecksilberschalter aktiviert, sobald der Niveauschalter einen bestimmten Winkel erreicht und dann weg einmal die Hin- und Herbewegung hat noch einmal vereinbart auf einem Geberwinkel oder -niveau schält hat. Gelegentlich besteht der Niveauschalter aus nichts mehr als eine Hin- und Herbewegung, die an einen Mikroschalter durch eine Stange angeschlossen wird, die den Schalter an und abstellt, während die Hin- und Herbewegung steigt und fällt. Allgemein verwendet auf Sumpfpumpen und Wasserbrunnen, gilt dem Niveauschalter ein einfaches, dennoch als zuverlässig, Methode des Aktivierens der Pumpen, Abflüsse, Warnlichter und Sirenen in einer Myriade der Einstellungen und der Anwendungen.

Eine Version des Niveauschalters wird im Toilettenbehälter verwendet und den Fluss des Wassers in den Holdingbehälter steuert. Als der Wasserspiegel fällt zur Spülungszeit, lässt eine große Hin- und Herbewegung, die zu einer Metallstange angebracht wird fallen und aktiviert ein Wasserventil, das Wasser den Toilettenbehälter kommen lassend. Während der Wasserspiegel innerhalb des Behälters wieder hergestellt wird, steigt die Hin- und Herbewegung auf die Oberfläche des Wassers. Wenn die Hin- und Herbewegung die Oberseite seiner Einstellung erreicht, wird der Schalter abgestellt und so stoppt den Fluss des Wassers in den Behälter. Dieser Prozess wird nachdem jedes Erröten wiederholt, dadurch demonstriert man die Wirksamkeit und die Haltbarkeit des Niveauschalters.

Wenn er in einer typischen Sumpfpumpenanwendung verwendet wird, wird der Niveauschalter benutzt, um eine elektrische Pumpe an und abzustellen. Da Wasser den Vorratsbehälter der Sumpfpumpe kommt, fängt eine Plastik- oder Metallhin- und herbewegung an zu steigen. Die Hin- und Herbewegung wird allgemein an einer steifen Struktur bei einem Ende befestigt dadurch, veranlaßt die Hin- und Herbewegung, als sie sises vorbei zu schwenken oder zu rollen auf dem Wasserspiegel. Ein Quecksilberschalter innerhalb der Hin- und Herbewegung wird an eine elektrische Pumpe angeschlossen, indem man diese Durchläufe durch das Chassis der Pumpe verdrahtet. Sobald der korrekte Winkel durch die Hin- und Herbewegung erreicht wird, läuft das Quecksilber zur niedrigen Seite des Schalters und schließt den Stromkreis ab und lässt Elektrizität den Pumpenmotor erreichen und anfangen, das Wasser aus dem Keller oder der Struktur heraus zu pumpen.

Sobald das Wasser aus dem Vorratsbehälter heraus gepumpt worden ist und die Hin- und Herbewegung sein stillstehendes Niveau noch einmal erreicht, fließt das Quecksilber aus dem Schalter heraus und der Kontakt ist innerhalb des Verdrahtungskabelstranges defekt und stellt den Pumpenmotor ab. Während Plastik für viele der Niveauschalterentwürfe benutzt wird, gelegentlich wird eine metallische Hin- und Herbewegung auf Hochendesumpfpumpen und wohlen Motoren benutzt. In diesem Entwurf wird der Niveauschalter allgemein in einem Kupfer-, Aluminium- oder Zinnherbewegungskanister untergebracht, um Rost und Verschlechterung in der versenkten Position zu verhindern.