Was ist ein Plastik-Kleber?

Ein Polymer-Plastik ist ein Molekül, das von einer Kette der wiederholenden Maßeinheiten gebildet, die chemisch zusammen verpfändet. Kleber sind Substanzen, die benutzt, um Sachen zusammen zu kleben. Ein Plastikkleber ist eine synthetische Abbindensubstanz, die von den Polymer-Plastiken gebildet und betrachtet, um stärker, flexibler zu sein und grössere Schlagbiegefestigkeit als andere Formen der Kleber zu haben. Diese Abbindenprodukte benutzt in den mehrfachen Industrien einschließlich Automobil-, Luftfahrt, Luftfahrt, Aufbau, Elektronik und elektrisches.

Ein Plastikkleber kann in eine Vielzahl der Formen, einschließlich Uräthane, Epoxy-Kleber, Harze, cyanoacrylates und methacrylates kommen. Uräthane sind gegen Öle, die Chemikalien, Säuren und Kraftstoffe beständig und bilden sie einen populären Kleber für viele Anwendungen. Diese Produkte sind stark, flexibel und Bindung gut zu einer Vielzahl der Oberflächen. Sie benutzt, um Kraftstofftanks, Öltanks, chemische Verarbeitungsausrüstung und Rohrleitung zu versiegeln. Uräthankleber können auch benutzt werden, um Fußbodenfliesen zum Subflooring anzubringen, Fülleabstände, und im Gewinde zusammensetzt Verschluss das Ersetzen der Notwendigkeit an den Unterlegscheiben nsetzt.

Ein Epoxidplastikkleber benutzt in einigen täglichen Anwendungen, einschließlich Kleber haftet für Klebergewehren und in einer Vielzahl der Fertigkeit klebt. Diese kommen in eine große Auswahl von Härte und von Viskosität oder in Widerstand zum Fluss und können Plastik, Fiberglas, Holz, Stein und Metall verpfänden. Epoxy-Kleber sind Hitze und chemisches beständiges und sind die guten elektrischen Isolierungen und treffen sie eine häufige Wahl für die elektronischen und elektrischen Anwendungen. Sie sind auch Wertsache, wenn eine starke Bindung, wie in Flugzeuge, Marine angefordert, und Selbstherstellung.

Einige Betonmischungen enthalten einen Harzplastikkleber, der Bindung hilft und das Puder in harten Beton einstellte. Diese Kleber benutzt auch in der Elektronik und als Abbindenmaterial für Schienenplatten auf Zähnen für orthodontische Geräte. Ein Polyvinylazetat (PVA) ist das allgemein verwendetste thermoplastische Plastikharz an den archäologischen Fundstätten, zum des organischen Materials, wie Knochen und Zähne, sowie Tonwarenstücke zusammenzustellen.

Ein Zyanidakrylat ist ein Schnellabbinden Plastikkleber mit einer Acrylunterseite, die in der Herstellung und in der Medizin benutzt. Eins der weithin bekannten Beispiele ist SuperGlue®, das einem Zyanidakrylat ähnlich ist, das häufig anstatt der Nähte benutzt, wenn es Schnitte behandelt und für chirurgische Schnitte des Abbindens. Dieses klebt Augenblick sind auch populär für das Durchführen der Modelle, der Fertigkeiten und der Reparatur von Sachen um das Haus.

Methacrylat, eine andere Kategorie Plastikkleber, enthält Methyl-vinyl. Dieser Plastikkleber hat ausgezeichnete Schlagbiegefestigkeit, Flexibilität und Scherstärke. Er hat ein Mittel, zum zu fasten Aushärtungszeit und tut Plastik eines besseren Jobabbindens als entweder Uräthane oder Epoxy-Kleber. Methacrylates sind feuergefährlich und sollten in einem Bereich mit guter Ventilation angewendet werden.

Es gibt einige wenn man zu betrachten Sachen, einen Plastikkleber wählt. Produkte sollten verglichen werden, um festzustellen, verpfändet welches gut mit ihnen schreiben von den Oberflächen, die verbunden. Verschiedene Produkte können abhängig von der Viskosität gewählt werden, die für den Job erfordert, die Zeitmenge vorhanden für das Kurieren und ob eine dauerhafte oder temporäre Bindung angefordert. Beste Resultate den Kleber auf einer sauberen, trockenen Oberfläche beantragen und den manufacturer’s Empfehlungen folgen.