Was ist ein Pulsmesser?

Ein Pulsmesser ist eine Art Dampfpumpe konstruiert ohne Kolben oder irgendwelche anderen beweglichen Teile. Traditionelle, moderne Dampfpumpen beruhen schwer auf der Anwendung der Kolben und anderer Instrumente. Eine PulsmesserDampfpumpe ist jedoch ein viel einfach konstruierter Mechanismus, der keine mechanischen Vorrichtungen, wie Kurbeln, Zylinder, Schwungräder oder Schieber enthält. Sie abhängen auch nur vom Druck des Dampfs und gezeigt worden, um mit praktisch keiner Überwachung extrem leistungsfähig zu laufen. Ein Pulsmesser kann als PulsmesserVakuumpumpe auch bekannt.

1698 in Handarbeit machte englischer Erfinder Thomas Savery eine der ersten Dampfmaschinen. Diese bahnbrechende Erfindung war die Inspiration für die Pumpe, die schließlich als der Pulsmesser bekannt werden. 1872 patentiert die Pulsmesserpumpe zuerst von einem amerikanischen Erfinder, der Thomas Hall genannt. Drei Jahre später, kaufte eine britische Firma die Rechte von Hall und anfing d, die Pumpe unter dem Namen Pulsometer Company in Serienfertigung herzustellen. 1961 gekauft Pulsometer Company verbindende Kräfte mit einem anderen Hersteller, Sigmund Pumpen und schließlich durch Kirloskar Brothers Limited, einer der größten Pumpenhersteller der Welt.

Verwendet hauptsächlich im des späten 19. jahrhunderts und früh - 20 Thjahrhunderte, enthielt die grundlegende PulsmesserDampfpumpe zwei Saugventile, zwei Ausflussventile und zwei Fächer. In einem Fach verursachte kondensierender Dampf Saugen als der andere Raum, der mit Dampf unter Druck, mit dem Ergebnis einer Kraftpumpe gefüllt. Diese zwei Fächer zusammenarbeiteten wechselnd die Saugenpumpe und Kraftpumpe Wasser arbeit und verursachten ein unveränderliches Versorgungsmaterial Dampf. Die ersten Pulsmesserpumpen hergestellt vom haltbaren Roheisen en.

Ein Pulsmesser enthielt eine kleine Gummi- oder Gunmetalkugel, die den Schalter zwischen den zwei Arten der Pumpwirkung erleichterte, indem es hin und her bewog. Um die Kugel zu polstern als er Position änderte, abgaben Luftventile eine niedrige Menge Luft in den Raum. Dieser kleine Stoß der Luft half auch, eine Sperre zwischen dem Dampf beizubehalten und Wasser, das, wenn es nicht getrennt, zu große Mengen Wasser führen könnte, das durch Kondensation während des ausscheidenden Teils des Pumpenzyklus verloren.

Pulsmesserpumpen benutzt hauptsächlich in den Abbauen und Bausektoren. Sie gewannen schnell ein Renommee für ihre niedrige Wartung und Benutzerfreundlichkeit. Sie liefen automatisch und erforderten keine menschliche Arbeitskraft, vergeudet die Tätigkeiten der Pumpe überwachend. Der Pulsmesser gelobt, damit seine Fähigkeit heraus Oberflächenwasser und seichtes Grundwasser an den Felsensteinbrüchen pumpt. Es war auch die bevorzugte Methode des Pumpens durch Bausektorfachleute.

ieren können. Zusätzlich zum Impulstransformator umfaßt die Maßeinheit normalerweise einen Strom und ein Spg. Kontrollempfänger, Überbrückungskondensatoren und ein Heizungstransformator. Ein despiking Netz, eine Klystroneinfaßung und ein Wasserkühlungsystem sind auch Teil der Versammlung. Alle diese Bestandteile sind ein Teil eines Stromkreises, der Impulsgetriebe konstant und niedrig in der Verzerrung hält. Spezifische Maße für jede Versammlung, wie Zahl von KV, Megawatt und Länge des Impulses in den Mikrosekunden, gegeben auf der Firmaweb site oder dem Produktaufkleber.