Was ist ein Rasur-Pferd?

Das Rasurpferd ist eins der wichtigsten Stücke der Ausrüstung benutzt in der grünen Holzbearbeitung. Während der grünen Holzbearbeitung wandeln Handwerker Maschinenbordbücher in Bauholz, in Möbel oder in andere Waren um. Das Rasurpferd dient als einfacher Kolben, das Holz in place zu halten, während der Benutzer arbeitet. Diese SpezialgebietsWerkbank erhielt seinen Namen wegen der Weise, die Benutzer rittlings auf dem Werktisch sitzen, wie sie ein Pferd wurden. Sie hat auch eine Form eher wie ein Pferd, wenn der Kolbenmechanismus dem Kopf ähnelt, eines Pferds.

Ein Standardrasurpferd ähnelt einer einfachen hölzernen Bank und ist ungefähr auf der Höhe eines Stuhls oder der Bank. Ein geneigtes Regal sitzt entlang einem Ende der Bank, und ein hölzerner Querstab schließt die Bank an die Oberseite des Regals an. Die Unterseite des Querstabmechanismus dient als ein Schemel für den Benutzer, während er an der Bank sitzt. Wenn der Handwerker seine Füße in den Schemel bedrängt, klemmt die Oberseite des Querstabes unten auf dem hölzernen Gegenstand wie einem Kolben fest.

Benutzer können das Rasurpferd leicht justieren, um Gegenstände der unterschiedlichen Größen einfach zu halten, indem sie den Druck auf dem Fußrest ändern. Einige Bänke kennzeichnen auch Stöpsel, um die Höhe des schrägen Regals zu justieren, um verschiedene Arten der Gegenstände unterzubringen. Während store-bought Rasurpferde vorhanden sind, beschließen viele Woodworkers natürlich, ihre eigenen Modelle aus Bauholz oder grünem Holz heraus zu bilden.

Während das durchschnittliche Rasurpferd justieren kann, um verschiedene Arten des Holzes zu behandeln, können einige Arbeitskräfte ein Spezialgebietsrasurpferd beim Arbeiten fordern mit größeren Gegenständen. Die schwarzer Waldart dieses Werktischs kennzeichnet eine zweite Bank, die auf die erste gesetzt wird. Diese zweite Bank erlaubt dem Benutzer, mit großen Stücken Holz zu arbeiten, und verursacht auch addierte Hebelkraft, um den Gegenstand in place fester zu halten.

Traditionelle Woodworkers benutzten Rasurpferde, um sich frisch zu rasieren schnitten Maschinenbordbücher. Dieses kann die, Barke prep zu entfernen das Maschinenbordbuch für weitere Arbeit, oder das Holz zu schneiden und zu formen mit einbeziehen, um einen Gegenstand zu bilden. Diese Arbeitskräfte häufig benutzt ein Betragmesser, zum der Barke oder der hölzernen Schnitzel des Holzes hinabzuziehen.

Heute verwenden Handwerker eine Vielzahl der Werkzeuge beim Arbeiten an einem Rasurpferd. Sie können auf traditionelle abgehobener Betrag knifes, sowie moderne Energienwerkzeuge bauen. Einige benutzen diese Bänke für das Holz, das Skulpturen, Möbel und andere Einzelteile dreht oder schnitzt. Schließlich kann das Rasurpferd benutzt werden, um unseasoned Bauholz für weiteres Vollenden auf einer Holz-drehendrehbank vorzubereiten.