Was ist ein Rebar-Scherblock?

Ein Rebarscherblock ist ein Werkzeug für den Schnitt durch Betonstähle, mündlich bekannt als Rebar. Diese extrem starken Baustahlbestandteile sind im Aufbau mit Beton sehr nützlich, in dem sie strukturelle Vollständigkeit addieren und Fremdfirmen erlauben, Strukturen zu formen. Der Schnitt durch den Stahl kann schwierig sein, weil es sehr stark ist und dieses fachkundige Werkzeug das Prozeßeinfachere und das sicherer als using einen Schneidbrenner oder die Anpassung eines anderen Ausschnittwerkzeugs bildet.

Der Rebarscherblock kann in einigen unterschiedlichen Arten arbeiten. Einige weglaufen Elektrizität en und entweder Batterien benötigen oder zu einem Energienanschluß zurückgreifen, um anzuschließen. Benutzer setzen ein Stück von Rebar in die Kiefer der Vorrichtung und schließen es, um den Metallstab in zwei Segmente zu schneiden. Es ist auch möglich, eine Handmaßeinheit zu benutzen, in der der Operator den Rebar mit roher Stärke schneiden muss. Eine andere Version des Rebarscherblockes ist ein Bohrer, der entworfen, um Rebar durchzuschneiden, wenn Leute konkrete Demolierung tun.

Viele Firmen herstellen einen kombinierten Rebarscherblock und -bieger nd. Fremdfirmen müssen Rebar für viele Arten Projekte verbiegen. Manchmal herstellen Schlaufen Haken en, um den Baustahl zu verschachteln und verursachen eine Matrix. Schlaufen können für das Hinzufügen von Verstärkung in den Ecken und in anderen festen Räumen notwendig auch sein. Die Vorrichtung kann einige Voreinstellungsschlaufenwinkel haben, damit der Benutzer von wählt. Ein Stück von Rebar verriegelt in die Ausrüstung und erlaubt dem Operator, sie zu verbiegen.

Die Qualität eines Rebarscherblockes kann beträchtlich unterscheiden. Das Produkt sollte technische Spezifikationen mit einer Freigabe des maximalen Grades von Rebar einschließen, den die Vorrichtung verbiegen oder durchschneiden kann. Einige können möglicherweise nicht in der Lage sein, stärkere Stücke zu behandeln, während andere die vollständige Auswahl behandeln können. Wenn der Operator versucht, die Vorrichtung mit Rebar zu benutzen, den sie nicht für steuerpflichtig ist, kann sie möglicherweise nicht arbeiten. Es gibt ein Risiko der Verletzung oder der Eigentumsbeschädigung.

Wenn es einen Rebarscherblock verwendet, ist es eine gute Idee, Handschuhe und Gesichtsschutz zu tragen, um das Risiko von Verletzungen zu verringern. Der Operator muss auch sicherstellen, dass die Vorrichtung auf waagerecht ausgerichtetem Boden und für andere Arbeitskräfte im Bereich heraus aufzupassen ist. Nachgebrauch, der Operator sollte die Maschine unten abwischen und auf Schaden der Blätter überprüfen. Sie können das Reiben, zum sie oder Wiedereinbau regelmäßig erfordern, abhängig von der Vorrichtung zu schärfen. Für einen batteriebetriebenen Rebarscherblock ist es wichtig, einen Vorrat an Ersatzbatterien zu halten, die aufgeladen, um Holdups auf dem Jobaufstellungsort zu vermeiden, wenn die Vorrichtung aus Energie heraus läuft.