Was ist ein Reflectometer?

Ein Reflectometer, auch gekennzeichnet als ein Spektrofotometer, ist ein optisches Instrument, das benutzt, um die Intensität des Lichtes durch eine Lösung oder des Gegenstandes als Funktion der Wellenlänge des Lichtes zu messen. Sie benutzt gewöhnlich, um zu messen, wie reflektierend eine bestimmte Lösung, ein Glasgegenstand oder ein Gas ist. Reflectometer messen auch das Ausbreitungsvermögen des Lichtes für jeden der bekannten Wellenlängenbereiche.

Es gibt zwei verschiedene Teile zum a-völlig - Funktionsreflectometer - Spektrometer und zum Fotometer. Das Spektrometer produziert Licht jeder möglicher Wellenlänge, und der Fotometer notiert die Intensität des Lichtes. Um das Instrument zu benutzen, gesetzt das Testthema zwischen den Spektrometerlichtstrahl und den Fotometer. Die Intensität des Lichtes aufgesogen durch den Fotometer, der dann ein Spannungssignal zu einem galvonometer schickt, eine Vorrichtung er, die zu den wissenschaftlichen Resultaten der Anzeige benutzt. Da die Menge des Lichtes aufgesogen durch die Lösung ändert, ändert das Spannungssignal.

Im optischen Reflectometry ist es möglich, das proportionale Verhältnis zwischen der Konzentration des aufgelösten Stoffs und der Intensität des Lichtes vom Spektrometer zu finden. Die Intensität übertragenen Lichtes durch eine Mischlösung eins d.h. mit einem farbigen aufgelösten Stoff, Gleichgestellte die Intensität des übertragenen Lichtes durch das reine Lösungsmittel, multiplizierte mit 10 zur negativen Energie der Konzentration der Mischlösung, festsetzt einer Konstante und des Abstandes nte, den das Licht durch die Lösung führt. Diese proportionale Gleichung bekannt allgemein als Gesetz des Bieres, wichtige Grundregel im Feld von Spektralphotometrie und Lichtabsorption.

Innerhalb der Industrie und der unterrichtenden Labors benutzt viele verschiedenen Arten Reflectometer. Eine Art Reflectometer, das häufig in den akademischen Einstellungen eingesetzt, genannt das Spectronic™ 20 Reflectometer oder das Spectronic™ 20 Spektrofotometer. Um zu verwenden, gewärmt das Instrument ungefähr 15 Minuten vor Gebrauch. Zunächst eingestellt die gewünschte Wellenlänge lt. Für Wellenlängen in den nebensächlicheren Strecken, müssen spezielle Instrumente, wie curvettes, benutzt werden, um die helle Probe genau zu analysieren.

Sobald die Wellenlänge eingestellt worden, tariert das Reflectometer bis null, um die genauesten spektralphotometrischen Resultate sicherzustellen. Zunächst abgewischt der Holdingschlauch sauber t und die Probe gelegt in den Schlauch. Der helle Steuerdrehknopf tariert bis null auf der Absorptionsskala. Vor der Ausführung, prüft auf gewünschten Lösungen, Wissenschaftler durchführen normalerweise Tests auf einer Bezugslösung, um einen Festpunkt für zukünftige Resultate zur Verfügung zu stellen. Wenn die Bezugslösung geprüft worden, kann Nacheichung erfolgt werden und die zutreffenden Tests können anfangen.