Was ist ein Riemenscheiben-Block?

Ein Riemenscheibenblock ist ein wesentlicher Bestandteil eines Riemenscheibenmechanismus. Er arbeitet als der Gewichtlager Punkt im System, das die Arbeit getane im Wesentlichen einfachere sein lässt. Riemenscheibenblöcke, obwohl der Name ein Bild eines Quadrats erwähnt, sind wirklich die grooved Kreise in den Riemenscheibensystemen, die benutzt, um das Seil oder das Kabel durch die Riemenscheibe zu führen. Ein Riemenscheibenblock ist tatsächlich der wesentliche Bestandteil des Riemenscheibensystems.

Die Riemenscheibe ist eine der allgemein verwendetsten einfachen Maschinen und ist eine, die jahrhundertelang verwendet worden. Sie verwendet worden durch zahlreiche Zivilisationen um die Welt und verwendet worden, um die erstaunlichsten synthetischen Strukturen zu konstruieren, die noch heute stehen. Das Riemenscheibenmechanismus doesn’t bestehen gewöhnlich aus mehr als drei arbeitenden Teilen, einschließlich den Riemenscheibenblock. Der Riemenscheibenblock innerhalb des Systems ist ein lebenswichtiger Bestandteil, weil er die Menge des Gewichts vom Gegenstand nimmt, der angehoben und dann an der richtigen Stelle dreht und erlaubt das durch das System leicht gezogen zu werden Kabel oder das Seil.

Auch gekennzeichnet als “block und tackle† Systeme, benutzt worden Riemenscheiben seit ihrer Kreation in den Hunderten der verschiedenen Fälle und immer mit dem gleichen Zweck: zu die Gegenstände anheben zu schwer, durch menschliche Stärke alleine angehoben zu werden. Der Riemenscheibenpunkt festgestellt er, indem man einen Punkt höher dann die Energiequelle die Schnur ziehend oder Seil wählt, die durch die Riemenscheibe und den Gegenstand läuft, der verschoben werden oder angehoben werden soll. Das Seil oder das dehnbare Kabel für Hochleistungsanwendungen, angebracht dann zum verschoben zu werden n Gegenstand. Das andere Ende entweder gezogen eigenhändig oder angeschlossen an eine Vorrichtung e, die eine Handkurbel genannt, die das Seil erfasst, indem es es um ein fahrbares Kettenrad ankurbelt. Das Seil, das durch die Riemenscheibe gezogen, verursacht einen Arbeitspunkt, der einen Drehpunkt genannt, der bildet, den schweren Gegenstand anhebend viel einfacher.

Die frühesten Riemenscheibensysteme fabriziert von den hölzernen Bestandteilen mit Stiften des bearbeiteten Eisens, obwohl dieses gewöhnlich das weren’t, das genug stark ist, damit ein Kabel extrem schwere Gegenstände anhebt. In diesen konnten frühe Maschinen, der Riemenscheibenblock bis vier Blöcke, jeden enthalten mit seiner eigenen Schnur, für sogar noch mehr Gewichtverteilung. Die Riemenscheibensysteme, die heute vom Roheisen gebildet und Stahllegierungen exponential stärker sind, Gegenstände erlaubend, die bis 10 mit dem Gebrauch von einem Handkurbelsystem verschoben zu werden Tonnen, wiegen, solange das Kabel benutzt, um den Gegenstand zu verschieben genug, zum der Aufgabe zu behandeln steuerpflichtiges starkes ist.