Was ist ein Rollenbieger?

Ein Rollenbieger ist- ein Stück Ausrüstung, die Schlauch und Rohr mit größerer Mittellinie Durchmesser kurvt. Er tut dies mittels der gegenüberliegenden Rollen, in denen ein Rohr durch gekerbt wird und hin und her bearbeitet, bis die gewünschte Biegung wird erreicht. Gewöhnlich wird das Rohr durch drei Rollen in einer trianglular Anordnung eingezogen; der Bogen des Kreises wird durch Justage zu einer dritten gegenüberliegenden Rolle festgestellt. Diese Maschinen kommen in Größen von der Tabellenoberseite zur schweren Maschinerie. Einige werden manuell durchgedreht und andere bieten Digitalsteuerung an, um Jobs in den Produktionsprozessen zu wiederholen.

Ein Rohr, Strangpresßling oder anderes festes Material überschreitet durch den Rollenbieger wiederholt in einen verbiegenden Prozess, der stufenweise die Mittellinie des Materials ändert. Dieser Prozess konserviert die Vollständigkeit des Rohres ohne Deformation zum Querschnitt. Drei oder vier Rollen schließen normalerweise die Aufgabe ab. Doppelte Klemmmaschinen stellen justierbare Rollen gegen eine örtlich festgelegte obere Rolle zur Verfügung, während Anfangsklemmarten das wechselnde Verbiegen der Rohrenden erfordern. Die Ausrüstung erzeugt geringfügige Bogen zu den Spulen und Kreise in den verschiedenen Zeitplänen und in den Längen des Rohres.

Techniken für das Betreiben eines Rollenbiegers müssen Rohrmaterial berücksichtigen, um den Druck zuzulassen, der benötigt wird, um den gewünschten Bogen zu produzieren. Geometrische Anordnung verursacht ein Kubikpolynom, das einen Bogen zwischen den Rollen und dem Abschnitt des Rohres approximiert, in dem Kraft angewandt ist. Resultieren Plastik- und elastische Deformation wird durch einen Frühling-zurück Effekt abgeschwächt, nachdem man die Rollen gelassen hat. Dieses wird durch die elastische Befolgung eines gegebenen Materials im Verhältnis zu seiner Duktilität d.h. das Gegenteil seiner Steifheit angezeigt. Etwas Metalle haben höhere Duktilität zum Elastizitätverhältnis und werden leicht geformt.

Während das Verbiegen ein stufenweiser Prozess bleibt, bringt in den Maschinenkapazitätszunahme-Produktionsgeschwindigkeiten voran. Wie effektiv ein Rollenbieger behandelt, hängt auf lagerstärken und Lehren des Materials nach der Interaktion zwischen Maschinenenergie und Steifheit des Materials ab. Diese Ausrüstung ist zu den Umwandlungmetallblättern in Zylinder und zu den Kegeln des Unterschieds der elliptischen Grad fähig. Runde, quadratische oder rechteckige Rohre, Winkeleisen und flacher Schläuche können alle durch dieses Werkstück manipuliert werden.

Der korrekte Rollenbieger für einen gegebenen Prozess wird durch einige Schlüsselfaktoren angezeigt. Diese schließen hervorstehende Stärken, Breiten und Toleranzen des Zielmaterials ein. Minimum wünschte Durchmesser Faktor darstellt auch innen, wie mit kleinem Durchmesserschläuche im Multidurchgangsrollen sich verhärten können.

Größe der verbiegenden Rollen wird durch die Ertragpunktstrecken des Materials und der Kraft, die benötigt wird, um sie zu verformen festgestellt. Dieses kann durch das Gesicht der Schlaufe auch beeinflußt werden; rechteckigem Schläuche kann verbogen werden der leichten Art, entlang seiner flachen Seite oder die harte Weise, entlang seinem schmalen Rand. In den Produktionsprozessen ist es auch notwendig, den Bereich der Produktionsdurchläufe und der Jobbeendigungszeiten festzusetzen.