Was ist ein Rückgespräch-Stromkreis?

Ein Rückgesprächstromkreis ist ein elektrischer Stromkreis, in dem das Signal, nach Ausgang, zurück in den Stromkreis durch den gleichen circuit’s Eingang verwiesen. Das Signal kann entweder Spannung oder Strom sein. Wenn man Rückgesprächstromkreise verwendet, kann die Menge des Signals, das ein circuit’s Ausgang zur Verfügung stellt, geändert werden, indem man eine Bahn für das Signal von den circuit’s verursacht, die zurück in den Eingangsweg für den gleichen Stromkreis ausgegeben. Dieses kann einen beständigeren Stromkreis durch beide verursachen, welche innen die Menge des Signals erhöhen und die Menge des Signals heraus vom Stromkreis verringern.

Rückgesprächstromkreise können für einige Gründe benutzt werden. Ein ist, weil es einige Fälle gibt, in denen die Menge des Signals, das von einem elektrischen Stromkreis verteilt, verringert werden sollte, bevor man an den Endbenutzer geliefert. Dieses Signal verringert durch den Gebrauch von einem Rückgesprächstromkreis, der fungiert, um das Signal zu verringern, ohne den Fluss des Signals zu unterbrechen, das durch den Stromkreis verteilt. Es tut dies, indem es zurück in das Ausgangssignal klopft und einen Teil von ihm durch den gleichen circuit’s Eingang liefert und so ein leistungsfähiges und reguliertes Signal während des Stromkreises verursacht, bevor das Endensignal, zur Vorrichtung using es zu reisen erlaubt.

Ein anderer Gebrauch für einen Rückgesprächstromkreis ist, einen beständigen Stromkreis durch die Regelung des Eingangssignals zur Verfügung zu stellen. Dieses kann getan werden, indem man das Ausgangssignal zurück in den Eingang laufen lässt. Da der Stromkreis Elemente enthalten kann, die als vorgeschriebene Vorrichtungen auftreten, um unstabilisierte Energiequellen zu stabilisieren, kann ein unveränderlicher und konstanter Stromkreis erzielt werden, wenn der Rückgesprächweg in das Eingangssignal für den Stromkreis laufen gelassen. Dieses auftritt es, wenn das regulierte Ausgangssignal, das während des Stromkreises stabilisiert worden, in einen instabilen Signaleingang rückgewirkt.

Ein mehr des allgemeinen Gebrauches für einen Rückgesprächstromkreis ist für die Verstärkung oder den Gewinn eines Signals während eines Rückgesprächstromkreises. Diese Verstärkung verursacht, wenn das Ausgangssignal vom Stromkreis durch einen Verstärker laufen gelassen. Der Verstärker verstärkt das Signal, das durch ihn vor den it’s überschritten, die zurück in die Eingangsquelle für den Stromkreis laufen gelassen werden lassen.

Verstärkung verursacht ein verstärktes Signal, das in der Energie stabilisiert und verstärkt. Dieses darf den Stromkreis in gewissem Sinne entworfen werden, der einige verschiedene Leistungspräferenzen produziert. Der Entwurf und die Art des ursprünglichen Stromkreises ist der Bestimmungsfaktor in, wie der Rückgesprächstromkreis benimmt.