Was ist ein Salz-Brunnen?

In der ganzen Geschichte sind Salzbrunnen benutzt worden, um unterirdische halite Ablagerungen aufzulösen und sie in Form von Salzlösung zu extrahieren. Ein typischer Salzbrunnen besteht aus einem Rohr, das unten in ein Salzbett oder -haube, Wasser, Pumpanlage und manchmal die Infrastruktur, die für Verdampfung erfordert wird gebohrt worden ist. Der Prozess der Extrahierung von halite von einem Salzbrunnen bezieht gewöhnlich mit ein, Wasser in eine Ablagerung zu pumpen, die es in eine Salzlösunglösung auflösen kann. Diese Lösung kann zur Oberfläche dann gepumpt werden und entweder in gelöster Form verkauft worden oder einem Verdampfungsprozeß herausgestellt, um ein trockenes, granuliertes Salzprodukt zu ergeben.

Salz ist in der ganzen Geschichte als diätetische Ergänzung und Gewürz und auch für utilitaristischen Gebrauch wie Bräunen des ledernen und konservierenfleisches benutzt worden. Beweis des Salzbergbaus ist schon in vom Vierteljahrhundert BCE in China entdeckt worden, obwohl es wahrscheinlich ist, dass der Prozess sogar früh als der existierte. In altem China wurden Salzablagerungen gewöhnlich erreicht, indem man tief Bambusbohrgeräte in den Boden fuhr. Wegen der Schwierigkeit, wenn es weit Salz using frühe Technologie und die Beschaffenheit der Verbreitung heraus der halite Ablagerungen und der Salzhauben extrahierte, war es ein wichtiges Gebrauchsgut während viel von früher Menschheitsgeschichte.

Die meisten Salzbetten und die -hauben liegen ungefähr 500 bis 1.000 Meter der Füße (150 bis 1.500) unterhalb der Oberfläche, und natürliche Salzfrühlinge sind Einweg, dass neue Salzbrunnenaufstellungsorte traditionsgemäß lokalisiert worden sind. In diesen Positionen stimmen artesische Brunnen mit Salzhauben überein, und das Wasser löst etwas Salz auf, während es zur Oberfläche filtriert. Indem sie in den nahe gelegenen Bereich bohren, können Rohre in die Salzhaube ausgedehnt sein, den Extraktionprozeß zu erleichtern. Wenn Wasser in ein Salzbett oder -haube gepumpt wird, neigt es, das Mineral in eine Salzlösunglösung innerhalb eines leeren Raumes aufzulösen, der als eine Salzhöhle bekannt ist. Salzlösung kann aus der Höhle für Verdampfung in Salzkristalle dann gepumpt werden oder Gebrauch in den verschiedenen industriellen Anwendungen heraus.

Die Salzlösung von einem Salzbrunnen wird häufig am Ort verdunstet. Dieses wurde traditionsgemäß durch Tonwaren- oder Eisenwannenmethoden erzielt, obwohl eine Vielzahl der modernen Techniken jetzt verwendet wird. In anderen Fällen kann die Salzlösung zu einer Abseitsverarbeitungsanlage geleitet werden. Einige Chemiefabriken setzen auch sichernde Salzlösungbrunnen am Ort ein, damit die Salzlösung für verschiedene chemische Prozesse bequem verschafft werden kann. Ein Gebrauch für einen sichernden Salzbrunnen ist der chloralkali Prozess, der Elektrolyse verwendet, um Wasserstoff, Chlor und Natriumhydroxid von der Salzlösung zu entfernen.