Was ist ein Scharnierstift?

Ein Scharnierstift ist ein Stück zylinderförmiges Metall, das die zwei Arme eines Scharniers zusammenhält, derart dass die Arme um den Stift frei schwenken können. Ein grundlegendes Scharnier hat drei Teile: der Scharnierstift und zwei Arme, einer gewöhnlich angebracht zu einer Unterseite oder die Grundlage beabsichtigten sich nicht zu bewegen, und der andere angebracht zu einer Tür, zur Luke oder zu anderem Gegenstand, für die Bewegung gewünscht wird. Diese werden gewöhnlich in solch einer Weise hinsichtlich erlauben einfache Bewegung der Arme um den Stift innerhalb eines begrenzten Bereiches der Bewegung zusammengebaut.

In einem grundlegenden Scharnier haben die Arme Teile mit Löchern in ihnen flach gedrückt, um zu erlauben, dass die Arme an Gegenstände mit Nägeln oder Schrauben befestigt werden. Entgegengesetztes dieser flach gedrückten Teile, die Arme werden gerollt oder gekräuselt, um die zylinderförmigen Löcher zu verursachen gerade, die genug, um den beabsichtigten Scharnierstift zu passen groß sind. Um die Arme zusammen mit dem Scharnierstift zu sichern, werden die gekräuselten oder gerollten Teile der Arme geschnitten, wenn dem mittleren Abschnitt von einem entfernt und die äußeren Abschnitte vom anderen entfernt sind, also passt der gerollte Teil von einem in den gerollten Teil vom anderen als blockierenzähne. Wenn der Scharnierstift durch die gerollten Abschnitte eingesetzt wird, werden die Arme dann in eine einzelne Maßeinheit verbunden.

Die abschließende Schwenkachse kompl. kann auf einige Arten gesichert werden sicherzustellen, dass der Scharnierstift nicht herausfällt. Sogar fällt ein Scharnierstift, der fest in die Arme passt, schließlich heraus, wie das Scharnier im Laufe der Zeit benutzt wird. Um dieses zu verhindern, kann der Scharnierstift im grundlegendsten der Scharniere an jedem Ende einfach verbogen werden. In einem maschinell bearbeiteten Scharnier kann der Scharnierstift mit einer Kappe bedeckt werden, oder die Enden können in Kappe-wie Formen geformt sein. Im Falle des letzten Beispiels ist nur ein Ende des Scharnierstiftes normalerweise also geformt und so erlaubt, dass der Scharnierstift vom Scharnier entfernt wird, wenn es gewünscht wird.

Im Falle der TürScharnierstifte ist es allgemein, damit der Scharnierstift mit Abbau in Verstand entworfen werden kann. In solch einem Fall ist das mit einer Kappe bedeckte Ende des Scharnierstiftes an der Oberseite des Scharniers, also fällt es nicht heraus vom normalen Gebrauch. Scharnierstiftabbau ist dann möglich, entweder indem man sich nach oben den Stift heraus von der Oberseite einmischt oder ihn aussen von der Unterseite hammert.

Scharnierstifte können durch die neuen Stifte ersetzt werden, die von einem Hardware-Speicher gekauft werden, aber es gibt einige Alternativen für Scharnierstiftwiedereinbau in einer Klemme. Wenn ein Scharnierstift verloren ist, kann irgendein zylinderförmiger Gegenstand der ähnlichen Größe als temporärer Wiedereinbau, einer arbeiten sogar umgearbeitet vom Holz, obgleich solch ein temporärer Scharnierstift wahrscheinlich nicht lang dauert. Abhängig von der Größe des Scharniers und wie viel Wert auf ihn gesetzt wird, sogar ein Stück Draht, Seil oder Schnur als temporärer Scharnierstift dienen kann.