Was ist ein Schweißens-Defekt?

Ein Schweißensdefekt ist irgendeine Art Fehler in einem Schweißensjob, der den Gebrauch und die Funktion von dem Gegenstand kompromittiert, der das Schweißen empfing. Defekte dieser Art können aus einigen Gründen, einschließlich den Gebrauch von falschen Materialien während des Prozesses auftreten oder dem Ausfall der Schweißer, die betroffen sind, um die notwendigen Aufgaben vollständig und leistungsfähig durchzuführen. Ein Schweißensdefekt kann auch stattfinden wegen der Vorwähler der falschen Schweißenstechnik für einen gegebenen Job oder wegen der Außenbedingungen, die die Schweißung richtig an erklären und an verhärten in Platz verhindern.

Sprünge sind eine der allgemeineren Äusserungen eines Schweißensdefektes. Die Art des Knackens kann an einigen verschiedenen Umständen liegen. Z.B. auftritt das Bogenschlagknacken, wenn die Position für die Schweißung durch die Schweißensstange geschlagen, aber der Kontakt nicht genügend ist, eine Verkaufsschweißung zu verursachen. Das Kälteknacken kann stattfinden, wenn das unedle Metall, welches die Schweißung empfängt, Stahl ist und Menge Hitzeeingang während des Schweißensprozesses nicht innerhalb eines annehmbaren Bereiches gehalten. Es gibt auch eine große Auswahl anderer Arten Sprünge, die, einschließlich Reheat auftreten können, underbead, und Kraterknacken. Jeder dieser Punkte kann in den meisten Situationen, mit dem Ergebnis einer starken Schweißung erfolgreich angesprochen werden, die zu vielem Druck hält.

Manchmal mit.einbezieht der Ursprung des Schweißensdefektes, der Störung des Schweißers, die rechte Technik oder die Werkzeuge zu beschließen, um die zur Hand Aufgabe zu erfüllen. Verschiedene Arten der Schweißenstechniken bestimmt für Gebrauch mit verschiedenen Metallen und fordern den Gebrauch bestimmter Schweißensstangen sowie die rechten Techniken, die ideale Schweißung zu erzielen. Wenn der Schweißer die rechte Wahl in der Art der Schweißung, der Stange und anderer Ausrüstung ausgedrückt treffen nicht kann, die Wahrscheinlichkeiten, damit ein Schweißensdefekt erhöht groß auftritt.

Der Schweißensdefekt kann resultierend aus einer Störung auch stattfinden, die vorgewählte Technik richtig durchzuführen. Z.B. entlang dem Korn der Schweißung zu lang konnten zurückbleiben oder das Bewegen zu schnell nach dem Korngrundsatz beide einen Effekt verursachen, der das Resultat eher als schwächt, eine haltbare Dichtung zwischen den geschweißten Abschnitten herstellend. Aus diesem Grund ist Fähigkeit zusammen mit der Vorwähler der rechten Ausrüstung und die beste Technik für einen spezifischen Job zur Vermeidung des Potenzials für Defekte und zum Erfordern wichtig, dass die Arbeit ein zweites Mal durchgeführt.