Was ist ein Skeleton Schlüssel?

Zwei Arten Schlüssel gekennzeichnet als skeleton Schlüssel. Das erste ist der klassische skeleton Schlüssel, der entworfen ist, um einen eingewiesenen Verschluss zu passen, der für ungefähr zwei tausend Jahre gebräuchlich gewesen ist. Die Sekunde ist ein Hauptschlüssel, ein Schlüssel, der entworfen ist, um in eine große Vielfalt der Verschlüsse zu passen und benannte manchmal einen skeleton Schlüssel wegen seiner vielseitigen Verwendbarkeit. Antike skeleton Schlüssel sind nicht innen breiter Gebrauch ausgenommen auf alte Häuser und antike Möbel, aber Hauptschlüssel sind ein Teil Alltagsleben für viele Leute wie Bauschlosser oder Leute, die Häuser oder Geschäfte mit einigen verriegelntüren oder Vorrichtungen haben.

Ein antiker skeleton Schlüssel hat klassisch eine lange Welle, eine einfache Spitze und einen aufwändig verzierten Bogen. Der Bogen ist der Abschnitt eines skeleton Schlüssels, der von der Person gehalten wird, die ihn einsetzt. Viele altmodischen skeleton Schlüssel wurden während einer Ära gebildet, als durchdachte Metallverarbeitung taxiert war, also kann der Bogen Dekorationen haben und Ornamental blüht, um ihn unterscheidender zu bilden. Die Spitze ist der Abschnitt eines Schlüssels, der wirklich in die Tür eingesetzt wird, und im Falle eines skeleton Schlüssels, ist die Spitze sehr einfach, und, viele Türen mit Verschlüssen zu öffnen, die genug für den Schlüssel Arbeit ähnlich sind.

Ursprünglich wurde der skeleton Schlüssel mit einem eingewiesenen Verschluss zusammengepaßt. Ein eingewiesener Verschluss benutzt einen Satz Platten innerhalb des Verschlusses, die außerhalb gegenüberstellen, eher als das Laufen parallel zur Seite des Schlüssels, wie der Fall mit modernen Schlüsseln. Ein Schlüssel, der einen eingewiesenen Verschluss passte, würde zwischen diesen Platten und der Oberseite des Schlüssels würde passen in einen Tiefstand passen, der entworfen war, um ihn in place zu halten, während der Schlüssel gedreht wurde, beiseite zwingen würde die Bezirke und öffnet den Verschluss. Vor diese Verschlüsse waren Jahrhunderten entworfen, und waren bis das frühe 20. Jahrhundert am meisten benutzt, wenn Verschlüsse mehr sichern wurden geplant. Um einen skeleton Schlüssel zu erhalten, können Verbraucher antike Speicher suchen oder ein haben, das durch eine Firma nach Maß ist die antike Schlüssel liefert.

Wegen der Anpassungsfähigkeit des skeleton Schlüssels, wurde der Ausdruck auch angenommen, um sich ein passkey oder auf einen Hauptschlüssel zu beziehen. Ein Hauptschlüssel ist zum Öffnen jedes möglichen Verschlusses innerhalb einer Satzfamilie der Verschlüsse oder der Position fähig. Z.B. haben viele Fahrer einen Hauptschlüssel, der in der Zündung arbeiten und alle Autotüren zusammen mit dem Stamm und der Gaskappe, verglichen mit einem Kammerdienerschlüssel öffnen kann, der nur die seitliche Tür der Zündung und des Fahrers laufen lässt. In einem anderen allgemeinen Fall kann ein Geschäft einige Türverschluss haben, die alle mit einem Hauptschlüssel entriegelt werden können, aber hat wirklich unterschiedliche Verschlüsse und das Geschäft Leuteschlüssel zu den Büros und zu den Badezimmern geben lassen, die nicht während des Geschäfts wirkungsvoll sind. Viele Hotels verwenden auch diese Technik und geben Mädchen ein passkey zu den Räumen, aber einzelnen Schlüsseln der Gäste für ihre Räume.