Was ist ein Sootblower?

Ein sootblower ist eine Vorrichtung, die entworfen ist, um Ruß und Asche weg von den Wänden eines Ofens oder des ähnlichen Stückes Ausrüstung zu sprengen. Sootblowers funktionieren in Satzabständen, mit einem Reinigungszyklus, der in Länge, abhängig von der Vorrichtung und der Größe der Ausrüstung schwanken kann, die Notwendigkeiten gesäubert zu werden. Wiedereinbau sootblowers, die verwendet werden können, um einen Dampfkessel mit einem ausfallen sootblower nachzurüsten, können durch Firmen erreicht werden, die Heizung und abkühlende Versorgungsmaterialien verkaufen.

Egal was ein Dampfkessel brennt, erzeugt er einen bestimmten Betrag Gase, Asche, Ruß und andere Nebenerscheinungen der Verbrennung. Einige Dampfkessel neigen, solche Anhäufung mit einer grösseren Rate, entweder wegen der Kraftstoffe zu produzieren, die sie benutzen oder, weil sie nicht leistungsfähig funktionieren. Im Laufe der Zeit baut das Material innerhalb des Dampfkessels auf, in dem es zwei verschiedene Probleme aufwirft.

Das erste Problem ist, dass Ruß als eine Hitzeisolierung auftritt und Wärmeaustausch begrenzt. Dieses bildet den Dampfkessel weniger leistungsfähig, weil es auf Wärmeaustausch beruht, um zu funktionieren, und folglich im Laufe der Zeit produziert es weniger Hitze und erfordert mehr Energie. Die Sekunde ist, dass Ruß eine Feuergefahr ist. Bedingungen erhalten innerhalb des Dampfkessels heiß, und der Ruß kann das Feuer sich verfangen, den Dampfkessel beschädigen oder zum benachbarten Bereich verbreiten und die gesamte gefährdete Struktur setzen.

Die Lösung ist ein sootblower, das einen Luftstrom oder Dampf am Ruß verweist, um ihn weg zu klopfen. Wenn die Vorrichtung einen Filter hat, schließt sie das Material ein, wie sie weg geklopft wird, während anders, sie in die Umwelt um den Dampfkessel freigesetzt wird. Das sootblower kann eingestellt werden, um einen Timer an laufen zu lassen oder, wann immer es manuell aktiviert ist. Die Frequenz des Betriebes schwankt, abhängig von der Größe des Dampfkessels.

Als Alternative zum sootblower, benutzen einige Dampfkessel akustische Reinigungsmittel, alias Schallhorne. Diese erzeugen einen Stoß des Tones häufig, der entworfen ist, um die Anhäufung der Partikeln innerhalb des Dampfkessels zu verhindern. Akustische Reinigungsmittel sind für Ausfall als ein sootblower weniger anfällig, weil sie wenige Teile haben, und sie können Leistungsfähigkeit erhöhen, indem sie garantieren, dass der Dampfkessel immer in den leistungsfähigen Bedingungen funktioniert.

Wenn ein sootblower in Kraft ist, ist es ratsam, Gesichtsschutz zu tragen. Der Ruß, der aus dem Dampfkessel heraus gesprengt wird, ist nicht angenehm zu inhalieren, und zu atmen kann hart sein, mit Partikeln in der Luft. Aus Gründen der Luftqualität empfehlen sich viele Firmen using Filtrationsysteme mit sootblowers, zum der Partikel für sichere Beseitigung einzuschließen.