Was ist ein Spritzen Prototyp?

Bei Herstellung kann der AusdruckSpritzenprototyp auf zwei eindeutige Sachen beziehen. Ein Spritzenprototyp kann ein kundenspezifisches Spritzenfach sein. Der Ausdruck kann auf das ursprüngliche Teil auch beziehen, das benutzt, um ein Spritzen herzustellen, von dem doppelte Teile geworfen werden können. In jedem Fall ist ein Prototyp normalerweise entweder ein einzigartiges Teil oder ein Teil von einer frühen Reihe entwickelten Produkten.

Der erste Verbrauch des Ausdruckes bezieht auf Produkte des Spritzenprozesses. Diese Teile sind normalerweise eins einer Art und zu einem spezifischen Zweck verursacht. Die Spritzenprototypen, die in dieser Weise produziert, erfordern nicht Massenproduktion, und die Produktionszahlen sind begrenzt.

Während der erste Verbrauch des Spritzenprototyps ziemlich direkt ist, erfordert die Sekunde eine Spitze der Erklärung. Der Prototyp, der benutzt, um Spritzen herzustellen, eingesetzt worden seit der Frühgeschichte des Spritzens n. Ähnlich der verlorenen Wachsmethode des Gussteiles, Spritzen-Prototypgußteil verwendet den ursprünglichen Prototyp, um das Spritzen zu formen und zu bilden. Maschinen zwingen flüssigen Plastik in eine Form, die im genauen Negativ des ursprünglichen Spritzenprototyps gebildet. Indem man auf diese Art Formen herstellt, kann ein genaues Duplikat des ursprünglichen Teils gebildet werden.

Dieser Prozess vollendet häufig durch die gleichen Techniken, die verwendet, um verlorene Wachsgußteilformen herzustellen. Der Spritzenhersteller benutzt vulkanisierten Gummi, um eine genaue negative Form vom Spritzenprototyp zu bilden. Der Formhersteller benutzt dieses Negativ, um Spritzenwürfel für lange Produktionsdurchläufe herzustellen. Die Arbeitskraft kann die ursprüngliche Form für Projekte auch benutzen, die nicht Massenproduktion erfordern.

Der Spritzenprototyp kann vom Holz, von Metall, von keramisch gebildet werden oder andere Materialien. Der einzige Standard für Prototypproduktwahl ist, dass das Material in der Lage sein muss, der Hitze des Formherstellungprozesses zu widerstehen. Diese breite Abweichung in den Materialien macht es möglich, Prototypen in einer relativ preiswerten Weise zu verursachen.

In einigen Fällen konnte der Spritzenprototyp eines genauen Teils für korrektes Gussteil der Einspritzung geformten Teile zu ausführlich sein. Unter diesen Umständen können Details wie Durchzug oder Cutaway vom Spritzen ausgelassen werden und in die einzelnen Arbeitsstücke später bearbeitet werden. Während die bearbeiteten Bestandteile die gleiche Stärke nicht wie lediglich Einspritzung geformte Stücke haben, kann dieser Schritt Mühebereiche im Gussteilprozeß beseitigen.

rt. Unvollkommenheiten in der Oberfläche des Produktes können durch die Justage der der Temperatur Form, der Feuchtigkeitsniveaus oder des Drucks behoben werden.