Was ist ein Tauchsieder-Timer?

Ein Tauchsiedertimer ist eine Vorrichtung, die die Zeitmenge reguliert, das, ein Behälter des Wassers bei einer bestimmten Temperatur gehalten. Er verwendet im Allgemeinen, um Temperaturen innerhalb einer Flüssigkeit zu steuern, indem man sie während eines Satzzeitabschnitts aufwirft. Tauchsiedertimer haben eine Vielzahl der industriellen und Handelsanwendungen und können am meisten eingestellt werden, um hinunter Minuten oder Stunden zu zählen.

Der Tauchsiedertimer benutzt, um die Heizungsmaßeinheit zu regeln und die exaktere Temperaturüberwachung des Benutzers zu geben. Zu den gesamten Behälter sicherzustellen ist, Immersionzirkulatormaßeinheits-Bewegungswasser erhitzt während sie es erhitzen um die Satztemperatur beizubehalten. Programmierbare Heizungsmechanismen können häufig eingestellt werden, um durch eine Vielzahl der Temperaturstadien einen.Kreislauf.durchmazuchen.

Timer benutzt gewöhnlich, um hinunter die Satzzeit für jeden Zyklus zu zählen. Heizungssteueranzeigen zeigen im Allgemeinen die restliche Zeit und die gegenwärtige Wassertemperatur. Timer können ein eingebautes akustisches Signal haben, das das an der Zusammenfassung des Programms klingt. Einige haben auch automatische Energienabsperrvorrichtung.

Prüfung des standardisierten Produktes und des Prototyps kann in den konstanten umgebenden Temperaturen eines Zirkulator-erhitzten Wasserbehälters der Immersion getan werden. Der Tauchsiedertimer kann eingestellt werden, um hinunter zu zählen, wenn ein Einzelteil in den Behälter gesenkt. Dieses erlaubt den Technikern, das Produkt oder den Prototyp vom Behälter zu ziehen, wenn die Zeit oben ist und genau reguliert den Prüfungszeitraum. An der Zusammenfassung jedes Tests, kann der Timer zurückgestellt werden, um hinunter einen identischen Zeitraum für den folgenden Test zu zählen. Ohne einen Timer können Testbedingungen ungenau sein und alle mögliche Zusammenfassungen, die von den Schwankungen der Resultate gezeichnet, können unzuverlässig sein.

Der Tauchsiedertimer verwendet auch im sous-vide Technik kochend. Sous-vide das Kochen ist ein Prozess der Hohlraumversiegelungnahrungsmittel innerhalb der Plastiktaschen und sie stufenweise erhitzen in den Behältern des Wassers. Ein Immersionzirkulator benutzt gewöhnlich, um die Temperatur des Wassers oder sogar die Tage von langsam kochendem stundenlang zu steuern. Timer auf Tauchsiedern erinnern den Koch, die Nahrung zu entfernen, wenn er während des gewünschten Zeitraums erhitzt worden. Heizungstimer auf Modellen entwarfen für die Küche können blitzen und lauten piependen Geräusche bilden, wenn sie null erreichen.

Reinigungssysteme einsetzen manchmal einen Tauchsiedertimer er, um hinunter das Wasser zu zählen vorwärmen Zyklus. Timer vorwärmen lassen normalerweise keinen Zählimpuls unten anzeigen und die Zykluszeit vorprogrammiert rt. Anzeigelampen auf einigem vorwärmen Timer mitteilen den Benutzer er, wenn der Zyklus komplett ist.