Was ist ein Versandbehälter?

Ein Versandbehälter ist eine Art Aufbewahrungsbehälter benutzt, um schwere Ausrüstung und Textilwaren zu den Verschiffenzwecken zu laden. Gebildet aus Stahl heraus, ist der Versandbehälter normalerweise 20 oder 40 Fuß (ungefähr 6 oder 12 Meter) lang und 8 Â ½ Fuß (2.6 Meter), mit einem Paar Türen bei einem Ende und einem hölzernen Fußboden hoch. Ein Versandbehälter ist die billigste Weise des Imports und des Exports der Produkte in und aus dem Land.

Der Versandbehälter soll das Geistesprodukt von Malcolm McLean. McLean erfand den Versandbehälter, um die Bruchmassemethode, die Methode zu ersetzen des Verschiffens und der Behandlung der Textilwaren circa 1930. Heute wird der Versandbehälter weltweit benutzt.

Es gibt einige Arten Versandbehälter, die vorhanden sind, mit jedem errichtet, um spezifische Notwendigkeiten zu entsprechen. Die grundlegende Maßeinheit ist die populärste Art des Versandbehälters, gebildet mit vier Wänden und zwei Türen. Der offene Versandbehälter hat auch vier Wände und zwei Türen, aber er hat nicht eine Kappe. Diese Art des Versandbehälters ist für die Bewegung der hohen Gegenstände am meisten benutzt.

Es gibt auch eine Art Versandbehälter, der einem Kühlraum ähnelt. Der gekühlte Versandbehälter wird spezifisch für das Transportieren der Nahrung benutzt. TankerVersandbehälter, die Mai oder Mai nicht gekühlt zu werden, für Flüssigkeiten bewegen errichtet werden. Für das Transportieren der Einzelteile wie eine Yacht, wird der flache ZahnstangenVersandbehälter benutzt.

Ein gewölbter Versandbehälter gebraucht linerboard, das geriffelte Papier, das zwischen die Zwischenlagen gesetzt wird, das den Gegenstand gegenüberstellt, der transportiert wird. Die Flöten messen die Stärke des Versandbehälters. Sie sind normalerweise in B, in C vorhanden, und in e Flöten sowie doppel-wandig. Die Größe, das Gewicht und die Zerbrechlichkeit des zu versendenden Produktes stellen die Art der Furchung notwendig fest.