Was ist ein Verstärker mit zwei gegenpoligen Ausgängen?

Ein Verstärker mit zwei gegenpoligen Ausgängen ist ein Signalverstärker, der die Fähigkeit hat, mehr als ein Ausgangssignal auszustrahlen. Der Ausgang festgestellt entweder durch die positive oder negative Polarität des Signals nach Eingang zum Verstärkerstromkreis e. Der Verstärker mit zwei gegenpoligen Ausgängen in der Lage ist nicht nur, mehrfache Signale auszustrahlen, die der Eingangspolarität entsprechen, aber es ist auch, Gewinn dem Signal hinzuzufügen, da das Eingangssignal durch es geführt. Dieses zulässt ein Eingangssignal dass Resultate im lärmarmen Entstehen n, das ein allgemeines Problem unter verschiedenen Verstärkerstromkreisen ist.

Der Schaltplan eines Verstärkers mit zwei gegenpoligen Ausgängen entworfen, um die Menge von Geräuschen innerhalb des Verstärkerstromkreises selbst herabzusetzen. Tatsächlich muss jeder möglicher Verstärker, der benutzt, ob zweipolig in der Natur oder nicht, in gewissem Sinne entworfen werden, die als wenig Geräusche produziert, wie möglich. Wenn der Stromkreis nicht entworfen, um Geräusche herabzusetzen, begleiten die verursachten Geräusche das Ausgangssignal in Form eines verstärkten Signals.

Der Entwurf eines Verstärkers mit zwei gegenpoligen Ausgängen ist ein einfaches. Das Eingangssignal zusammengebracht im Geräuschwiderstand nach dem Empfangen des Signals racht. Die Geräusche, die während eines Stromkreises erzeugt, verursacht normalerweise durch die Bestandteile, die in der Vorderseite des Stromkreises selbst gelegen sind, und der Entwurf des Verstärkers mit zwei gegenpoligen Ausgängen herabsetzt dieses eses.

Verstärker mit zwei gegenpoligen Ausgängen haben einen Vorteil über anderen Verstärkerstromkreisen im Lärmverminderungaspekt des Stromkreises wegen der Weise, die der amplifier’s Stromkreis selbst ausgebreitet. Die meisten der Geräusche, die innerhalb eines Stromkreises auftritt, verursacht durch die ununterbrochene Übertragung des Eingangssignals von Stromkreisbestandteil zu Stromkreisbestandteil. Die Tatsache, dass der Plan eines Verstärkers mit zwei gegenpoligen Ausgängen nicht zur Produktion der elektronischen Geräusche förderlich ist und dass der Verstärker normalerweise in der Vorderseite des Vorrichtungsstromkreises sitzt, ist ein bedeutender Vorteil zum Verstärker.

Ein anderer Vorteil zur Anwendung des Verstärkers mit zwei gegenpoligen Ausgängen zu Beginn eines Vorrichtungsstromkreises ist, dass alle mögliche Geräusche im Eingangssignal zum Verstärker durch die natürlichen Lärmminderungstendenzen des Verstärkers verringert. Dieses ist unabhängig davon die Polarität des Eingangssignals zutreffend. Infolgedessen sind Verstärker mit zwei gegenpoligen Ausgängen in beiden morgens-und FM Radiogetriebe wie Mittel des Hinzufügens des Gewinnes der Eingang signal’s Energie häufig benutzt, ohne Gewinn allen möglichen Geräuschen im Signal hinzuzufügen selbst.