Was ist ein Wäscher-System?

Ein Wäschersystem entfernt schädliche Materialien von den Abgasen, bevor sie in die Umwelt freigesetzt werden. Es gibt zwei Primärmethoden des Schrubbens des Auspuffs: nass-trockenes Schrubben. Beide Systeme haben die gleichen grundlegenden Operationsmethoden und das gleiche Endziel; sie erreichen sie einfach durch verschiedene Materialien. Wäschersysteme sind eine der Primärweisen des Entfernens der sauren Gase vom Auspuff, bevor sie in den Himmel freigegeben werden, in dem sie sauren Regen verursachen.

Das nasse Schrubben war die ursprüngliche Art des scheuernsystems. In einem allgemeinen nassen Wäschersystem wird das Gas durch einen Bereich konzentriert, in dem eine nasse Substanz aktiv gesprüht wird. Wasser wird benutzt, wenn das Gas den Staub und Partikelangelegenheit benötigt, die entfernt werden. Manchmal werden andere Chemikalien addiert, die spezifisch mit bestimmten zerstreuten verunreinigern reagieren. Da dieser Prozess soviel Dampf dem Auspuff hinzufügt, wenn das Gas gelüftet wird, sieht es gewöhnlich wie türmender weißer Rauch aus.

Die gesprühte Flüssigkeit sammelt in der Unterseite des Bereichs. Diese Flüssigkeit wird weg von dem Sprühraum konzentriert und gesammelt für Beseitigung. Da die Flüssigkeit eine große Auswahl der möglicherweise schädlichen Materialien enthält, kann sie nicht wiederverwendet werden oder goß einfach hinunter den Abfluss. Das Volumen und das Gewicht der Flüssigkeit sind sehr groß und sind einige der Hauptgründe, dass das trockene Schrubben entwickelt wurde.

Trockene Wäschersysteme sprühen eine Ansammlung trockene Reagenzien in den Auspuff. Diese Reagenzien können einige verschiedene Effekte abhängig von dem Material haben, das sie zielen. Einige neutralisieren einfach ein schädliches Material durch eine chemische Reaktion. Andere veranlassen ein Material, in eine andere Substanz zu reagieren und zusammenzuwachsen, die genug groß ist, aus dem Gasstrom heraus zu fallen oder auf einem Partikelschirm verfangen zu werden. Da der Dampf in diesen Gasen sehr niedrig ist, sind sie gewöhnlich dunkel oder unsichtbar, wenn sie gelüftet werden.

Das System produziert sehr wenig Abfall, mindestens wenn es mit einem nassen Wäscher verglichen wird. Die meisten des Materials sprühten in den Auspuffstrom wird gewährt, in der Hitze des Stromes oder verfangen zu werden in einem Filter zu gehen, aufzubrauchen. Infolgedessen sind die Ansammlungsanforderungen für ein trockenes Wäschersystem viel kleiner als für ein nasses. Dieses verringert die Kosten des Systems sowie entfernt die Transportkosten und die Speicherung das Abwasser.

In den modernen Anlagen ist das trockene Schrubben bei weitem allgemeiner, aber nasses noch sich scheuern hat seinen Gebrauch. Einige verunreiniger, wie Quecksilber, sind extrem schädlich und können durch ein nasses Mittel nur entfernt werden. Der andere allgemeine Gebrauch für ein nasses System ist Wärmeableitung und Wiederverwertung. Ein nasses System sammelt, und möglicherweise wird repurpose, Hitze vor Gas gelüftet. Dieses ist besser für die Umwelt und erlaubt einer Firma, etwas von den Unkosten des nassen Wäschersystems wieder einzubringen.