Was ist ein Wasser-Kran?

Ein Wasserkran ist eine Gans-necked Vorrichtung, die bedeutet, um Wasser an einen Bereich zu liefern, der wahrscheinlich mindestens bis zu einem gewissen Grad erhöht. In den meisten Fällen ist die Vorrichtung zum Drehen um ein einzelnes Gelenk fähig. Abhängig von der Anwendung kann sie zu seinen Hauptarm auf und ab anheben fähig auch sein, um Wasser an den variablen Aufzügen zur Verfügung zu stellen.

Der Wasserkran kann in ein paar unterschiedlichen Arten arbeiten. Im Allgemeinen zwingt eine Pumpe Wasser herauf die vertikale Tülle, die zum horizontalen Arm steigt. Sobald dort, sie entlang den Arm läuft, bis sie an den Downspout gelangt. Nachdem sie den Downspout erreicht, übernimmt Schwerkraft und das Wasser, oder jede mögliche andere gewählte Flüssigkeit, niedergelegt in eine spezifische Position ische. Einige Wasserkräne können arbeiten, indem sie einen Vorratsbehälter an der Oberseite des Armes zur Verfügung stellen, in dem Wasser gespeichert werden und erreicht werden kann, wie gebraucht.

Obwohl das Aussehen der Wasserkräne etwas unterscheiden kann, wie sehr große Wasserhähne einfach aussehen. Die meisten gebildet vom Stahl, obwohl es auch möglich für sie ist, aus einem Plastik heraus gebildet zu werden, wie PVC-Rohr. Der Nutzen des PVC-Rohres ist, dass er nicht korrodiert, der das Potenzial hat, mit jedem möglichem Metallprodukt in Verbindung mit Wasser über einen Zeitraum zu geschehen. Trotz dieses Vorteils für PVC, hat Metall das Potenzial zu Fastfood- besser zum schweren industriellen Gebrauch.

Stabilisierter Wasserstrom für einen Wasserkran erfolgt einfach, indem man ein Ventil, ganz wie irgendeine andere Art Hahn verwendet. Die Größe des Ventils und seiner Bewertung festgestellt durch die Größe des Kranes, des erwarteten Wasserdrucks und des erwarteten Niveaus des Gebrauches ten. Das Wasser einzuschalten ist gewöhnlich eine Angelegenheit des Öffnens eines Ventils. In einigen Fällen wo Wasser herauf den Kran gepumpt, sicherzustellen kann notwendig sein, dass Elektrizität auch zur Pumpe fließt, obwohl dieses normalerweise nicht technisch Teil des Wasserkranes ist.

Der Vorteil eines Wasserkranes ist in seiner Fähigkeit, auf eine oder mehrere Arten zu justieren, seinen Job zu vollenden. Z.B. wenn er eine Dampflokomotive, der Wasserkran schwingt in Platz und senkt zum Vorratsbehälter wässert. Dieses zulässt ein schnelles Wieder füllen mit minimaler Spillage r. Wenn es abgeschlossen, die Aufzüge und das Schwingen des Wasserkranes einfach weg, dürfend irgendwelche höheren Schienenautos durch überschreiten. Dampflokomotivezüge sind einer der allgemeinsten Plätze, zum dieser Kräne zu sehen.