Was ist ein Wasser-Messinstrument?

Ein Wassermeßinstrument ist eine Vorrichtung, die verwendet, um einen consumer’s Gebrauch von Wasserreserven an einer gegebenen Position aufzuspüren oder zu messen. Gebrauchsfirmen gebrauchen Wassermeßinstrumente an den Aufstellungsorten der Handels- und Wohnkunden und der niedrigen Gebühren auf den Resultaten der Messwerte von den Vorrichtungen. Verbraucher verwenden manchmal auch das Wassermeßinstrument als Mittel der Spurhaltung ihres eigenen Verbrauches, mit dem Ziel der Verringerung des kostspieligen Gebrauches von dem Hilfsmittel. Dieses ist besonders zutreffend, wenn der lokale Bereich eine Dürresituation durchmacht und der Wert, der auf lokale Wasserreserven gesetzt, erhöht.

Es gibt verschiedene Arten der Wassermeßinstrumenttechnologie, die um die Welt eingesetzt. Die Konfigurationen, die für Handelsaufstellungsorte verwendet, sind manchmal unterschiedlich als die Vorrichtungen, die an den Wohnsitzen vorgewählt und angebracht. Einige entworfen, um den Verbrauch schnell aufzuspüren, der auf Fluss des Wassers durch einen Anschluss zwischen das städtische Wassersystem und die Ende user’s Position basieren auf der Rate dieses Flusses basiert. Gewöhnlich bedeutet dieses die Kontrolle der Rate dieses Flusses, damit die Programmierung für das Messinstrument konstant und genau bleiben kann.

In vielen Nationen ist es nicht ungewöhnlich, damit konstante Standards entweder durch eine Regierungsagentur oder einen national anerkannten Verband der Hersteller eingestellt werden können, die sind, jene Standards zu gebrauchen. In den Vereinigten Staaten ist die Amerikaner-Wasserwerk-Verbindung der Rahmen, der die Standards für die Wohn- und Handelswassermeßinstrumentprodukte herstellt. Jene Standards entwickelt gemäß Regierungsregelungen, die dem Gebrauch von Naturresourcen innerhalb der Nation mit.einbeziehen und die es möglich machen, damit die verschiedenen Wassermeßinstrumentmaßeinheiten auch mit der Sicherheit und Leistungsstandarden einwilligen, die in den örtlichen Gemeinden gefunden.

Der tatsächliche Entwurf des Wassermeßinstruments abhängt häufig von der Art des Kunden t, die durch die Vorrichtung gedient. Mit Wohnkunden beehren viel Gemeinschaftswasserwerk und Bretter einen stark vereinfachten Entwurf, der den Fluss des Wassers vom städtischen Wassersystem in den Wohnsitz misst. Wenn ein Hahn geöffnet, registriert das Messinstrument den Inlandsfluß des Wassers als spezifisches Maß. Dieses Maß kann in Kosten using eine Verbrauchtabelle dann umgewandelt werden.

In den Zeiten vorüber, war das typische Muster für einen Angestellten, der als ein Messinstrumentleser bekannt ist, um jeden Wohnsitz physikalisch zu besuchen, den Messwert für den Monat zu notieren, das Messinstrument bis null zurückstellen und über die Entdeckungen zu den Gebührenzählungszwecken berichten. Etwas Gemeinschaften leiten nicht mehr regelmäßige Aufstellungsortbesuche, aber Unterseitenwasserverbrauch in einem Durchschnitt Messwerten sammelte mehrmals pro Jahr. In zunehmendem Maße sind Wassermeßinstrumententwürfe, die Computertechnologie enthalten, um Verbrauchabbildungen einem Hauptbüro überzumitteln und sie in eine Gebührenzählungsdatenbank herunterzuladen, um die Welt gebräuchlich. Dieses macht es möglich, Realzeitdaten für das Berechnen ohne den Gebrauch von vieler Handarbeit zu sichern und hilft auch, die Genauigkeit des Gebührenzählungsprozesses zu erhöhen.