Was ist ein Whipsaw?

Ein Whipsaw ist eine Art Crosscut sah, welches entworfen, von zwei Leuten verwendet zu werden. Crosscutsägen haben spezielle Zähne, die ausgeführt, um horizontale Schnitte zu bilden, wie der Schnitt, der erfordert, einen Baum sicher zu fällen. Für bestimmte Anwendungen sind Crosscutsägen sicherer, besonders wenn sie von erfahrenen Operatoren benutzt. Einige Hardware-Speicher auf lagerwhipsaws und sie können von den Bauholz-Versorgungsmaterial-Firmen auch erreicht werden.

Sie gesehen vermutlich eine Abbildung eines Whipsaw; es ist das klassische lange, dünne Blatt mit zwei Handgriffen, das historisch von den Holzfällern benutzt. Sobald Holzfäller einen Baum vorwählten, um zu verringern, vorbereiten sie den Baum und die Umgebung d und erhalten dann, mit dem Whipsaw zu arbeiten, wenn die Männer auf beiden Seiten stehend vom Baum und die Säge verschieben, in einer hin- und herbewegung.

Using einen Whipsaw erfolgreich erfordert etwas Fähigkeit und Korrdination mit Ihrem Partner. Eine gut ausgebildete und erfahrene Mannschaft kann einen glatten Rhythmus herstellen, der Holzschlagaufgaben schnell und sicher erfüllt. Er erfordert auch einen angemessenen Betrag Stärke, da ein Whipsaw gewöhnlich Zähne hat, die auf beiden Seiten geschärft und bedeutet, dass der Baum auf die Stoss- und Zuganschläge geschnitten, also müssen Holzfäller eine angemessene Stärke in den Gebrauch der Säge setzen.

Da man vorstellen konnte, kann ein Whipsaw extrem gefährlich sein. Notwendigkeit beider Benutzer, einen festen Griff auf der Säge, als Entspannung durch einen Holzfäller zu halten konnte die Säge veranlassen, weg vom Kurs, möglicherweise mit dem Ergebnis einer ernsten Verletzung aufzuprallen. Wenn ein Holzfäller auf eine Säge zieht, die nicht von der anderen Seite gestützt, ist es möglich, den Whipsaw den Baum herauszuziehen, und sie kann herum peitschen und Schaden währenddessen behandeln.

Whipsaws benutzt noch, um Bauholz in einigen Regionen der Welt zu ernten, und sie verwendet auch, um Bauholz zu schneiden und zu trimmen. Einige Beispiele der massiven Whipsaws, die historisch benutzt, können an loggenmuseen gesehen werden, und sie demonstriert manchmal an loggenwettbewerben für Leute, die sie in der Tätigkeit sehen möchten.

Das Ausdruck “whipsaw† benutzt auch in der Finanzwelt, um heftige Bewegungen im Markt, in einem Hinweis auf der manchmal frenetischen hin- und herbewegung einer Whipsawmannschaft zu beschreiben. Für Investoren kann whipsawing im Markt ziemlich stressvoll sein, während Vermögen sehr schnell ändern können. Erfahrene Investoren sind mit dem Phänomen vertraut und sie können beschließen, es heraus zu reiten oder den rechten Moment auszuwählen, um whipsawing Aktien zu entleeren, aber unerfahrene Einzelpersonen können einen erheblichen Geldbetrag durch diese heftigen Fluktuationen verlieren.