Was ist ein Wundrotor-Motor?

Ein Wundrotormotor ist- eine Dreiphaseninduktionsvariante, dass die Eigenschaftsgeschwindigkeitssteuerkapazität und die groß verringerten gegenwärtigen und erhöhten Drehkraftwerte während oben beginnen. Herkömmliche Induktion oder Kurzschlussmotoren haben einen Rotor, der von den lamellierten Stahlstäben gebildet, die bei einem Ende verbunden. Wundrotor-Bewegungsrotoren profiliert, um drei verschiedene Drahtwicklungen anzunehmen, die bei drei Schleifrädern auf der Bewegungswelle geendet. Während oben beginnen, angewendet ein variabler Widerstand in der Reihe mit den Rotorwicklungen über die Schleifräder n, die eine Verkleinerung im Gesamten ergibt, das gegenwärtigen Abfluss beginnt und eine Zunahme der vorhandenen Drehkraft. Dieses erlaubt, dass kleinere Motoren mit hohem Beleg und hohen Schwungkraftlasten benutzt.

Maschinen wie Ventilationsventilatoren des schweren, großen Durchmessers, lange Förderbänder und Schlammpumpen bekannt als hohe Schwungkraftlasten oder hohe Beleglasten. Das heißt, wegen ihres hohen Schwungkraftpotentials, nehmen sie eine beträchtliche Zeit, Betriebsgeschwindigkeiten zu erreichen, wenn sie begonnen. Wenn herkömmliche Motoren solche Lasten fahren, müssen sie veranschlagen werden, um diese ausgedehnten Zeiträume von zu behandeln beginnen oben Strom und Drehkraft verlangt eher als die weit niedrigeren laufenden Werte. Um eine bearbeitbare Lösung zu erzielen, müssen der Motor, seine Starter und das Spg.Versorgungsteilsystem als notwendig weit grösser sein die Maschine wirklich laufen zu lassen. Eine Alternative zu dieser Vexierfrage ist ein Wundrotormotor.

Die Rotoren der herkömmlichen Induktionsmotoren bestehen die räumlich knapp bemessenen Stahlstäbe, die elektrisch bei einem Ende kurzgeschlossen oder verbunden. Der Rotor der Wundrotor-Bewegungsblicke, die aber nach außen ähnlich sind, kennzeichnet ein inneres Profil, das entworfen, um drei verschiedene Wicklungen unterzubringen. Diese Wicklungen enden bei drei Schleifrädern, die bei einem Ende der Rotorwelle angebracht. Während des Betriebes anschließen ein Satz des statischen Kohlebürstedurchlaufes auf diesen Schleifrädern und den Motor an eine Vorrichtung des variablen Widerstands n. Dieses lässt den Bewegungsoperator oder ein automatisiertes System den Rotorwiderstand unterscheiden, wenn der Motor beginnt.

Den Widerstand eines Induktionsbewegungsrotors während aufwerfend, beginnen oben verringert groß den globalen gegenwärtigen abgehobenen Betrag des Motors und erhöht die Menge der vorhandenen Drehkraft. Sobald der Motor mit seiner vollen Betriebsgeschwindigkeit läuft, kurzgeschlossen die Widerstände heraus n und so effektiv wiederholen einen herkömmlichen Rotor. Stufenweise Widerstandstufensprünge erlauben auch, dass das Motordrehzahl zu einem Grad unterschieden. Diese vorteilhaften Eigenschaften eines Wundrotormotors erlauben kleinere die verwendet zu werden Motoren und Starter, wenn sie die hohe Trägheitslastsmaschinerie anbringen, dadurch siebilden siebilden die Installationen weit leistungsfähiger und kosteneffektiv.