Was ist ein Zahnrad?

Ein Zahnrad ist ein mechanisches Teil, das in den Maschinen benutzt. Es ist alias ein Zahnrad und ist ein wesentlicher Bestandteil vieler allgemeinen Vorrichtungen, einschließlich Automobilgetriebe. Der Körper des Zahnrades dreht, gerade wie ein Rad tut, und sein äußerer Rand gezeichnet mit den Vorstehen, die Zähne oder Zähne genannt; folglich das Namenszahnrad. Diese Zähne lassen das Zahnrad Energie und Richtung den anderen Zahnrädern in der Maschine übermitteln. Es ist ein grundlegendes Teil, das viel durchdachtere Maschinen funktionieren lässt, und während so häufig metaphorisch an den Gegenständen oder an den Leuten mit ähnlichen Funktionen angewendet.

Die Zähne auf einem Zahnrad entworfen, um auf angrenzende Maschinenteile einzuwirken, die ähnliche Zähne tragen. Wenn Energie, das Zahnrad herzustellen zu drehen angewendet, veranlassen die Zähne diese anderen Zahnräder, in eine ähnliche oder entgegengesetzte Richtung, abhängig von dem Entwurf der Zähne außerdem zu drehen. Dieses mechanische Konzept verstanden worden für Jahrtausende. Solche Zahnräder sind im Antikythera Mechanismus, eine griechische Astronomievorrichtung anwesend, die in einem alten römischen Schiffswrack entdeckt. Wissenschaftler glauben, dass die Vorrichtung in ungefähr 100 BC verursacht.

Während der industriellen Revolution des 18. Jahrhunderts, stand das Zahnrad einem wichtigen Teil entwickelnder Technologie. Große Maschinen benutzten Zahnräder, um Fließbänder und andere Fabrikmaschinerie anzutreiben. Transportvorrichtungen wie Steamboats, Züge und schließlich Flugzeuge und Automobile benutzten Zahnräder, um Energie von Maschinen zu Räder und Rotoren zu bringen. Kleine fein abgestimmte Zahnräder und Zahnräder benutzt in den Taktgebern, in den pocket Armbanduhren und sogar in den frühen computer-like Vorrichtungen.

Das Automobilgetriebe ist ein gutes Beispiel von, wie ein Zahnrad arbeitet. Solch ein Getriebe besteht wirklich aus vielen blockierenzahnrädern. Das Primärzahnrad verwendet Energie von der vehicle’s Maschine, um seine Umdrehung anzutreiben. Es bringt diese Umdrehung auf andere Zahnräder, die schnelleres oder langsameres abhängig von ihrer Größe und Zahl der Zähne spinnen. Die langsam-spinnenden Zahnräder benutzt, wenn der Träger wenig Beschleunigung benötigt, und das Getriebe kann in ein schnelleres oder höheres Zahnrad für schnelleren Spielraum verschoben werden.

Diese Grundregel ist, mit verschiedenen Graden Kompliziertheit, in den Tausenden der verschiedenen Arten Maschinen angewandt. So abhängen einige der h5ochstentwickelten technologischen Vorrichtungen von einem einfachen Zahnrad, eine Maschine d, die von den Altgriechischen verstanden. Dieses geführt zu den Ausdrücken wie “I’m gerade einen Zahn in einer Maschine, † Bedeutung, dass der Lautsprecher eine unerkannte und möglicherweise austauschbare Funktion in einer großen Organisation oder in einer Firma hat. Der Ausdruck untertreibt den Wert der Einzelperson bt, aber selbstverständlich, ohne solche Zähne, konnten die meisten Maschinen nicht überhaupt arbeiten.