Was ist ein Zonen-Ventil?

Ein Zonenventil kann benutzt werden, um die Temperatur in den verschiedenen Bereichen einer Struktur zu regulieren, die hauptsächlich durch ein hydronic System erhitzt. Hydronics mit.einbezieht den Gebrauch von Wärmeübertragung brauch, eine Struktur using Wasser als das Primärmittel zu wärmen oder abzukühlen. Bereiche der Struktur können in künstliche Zonen unterteilt werden, durch die Wasserstrom durch Ventile gesteuert. Jedes Zonenventil besteht gewöhnlich aus einer Bewegungsmaßeinheit, die mechanisch an einen Ventilkörper angeschlossen. Die meisten Zonenventile, die in den Häusern benutzt, sind elektronisch, obwohl Handels- und industrielle Anwendungen häufig Maßeinheiten benutzen, die durch Druckluft oder Vakuum bearbeitet.

Hydronic Systeme, die Zonenventile gebrauchen, können unterschiedliche Rohrschleifen des kalten und Heißwassers umfassen oder integrierte Systeme aussondern. Frühes hydronics mit.einbezog gewöhnlich einen Dampfkessel für Heizungswasser und einen Kühler- oder Kühlturm zum kühlen Wasser ühlen, von dem jedes seinen eigenen Satz Rohre während eines Gebäudes hatte. Moderne Systeme umfassen die kompakten Maßeinheiten, die als kältere Dampfkesselsysteme bekannt sind, die heißes oder kaltes Wasser in einem Haus oder andere Struktur mit dem Gebrauch der Zonenventile verweisen können. Jeder Raum oder anderer Bereich im Gebäude können sein eigenes Zonenventil haben, zum des heißen oder kalten Wassers in die verbundenen Rohre zu erlauben.

Die meisten automatisch ansteuern die elektronischen Zonenventile des hydronic Systemsgebrauches n, die aus einem Elektromotor und einem Ventilkörper bestehen. Der Motor kann eine einfache Wechselstrommaßeinheit (AC) sein, die entweder das Ventil völlig öffnen oder schließen kann, abhängig von dem Seite angezogen, oder es kann eine Vorrichtung sein, die durch die Heizung einer Wachstablette aktiviert. Maßeinheiten mit Wachsmotoren geschlossen gewöhnlich durch Frühlingstätigkeit, es sei denn Energie auf den Thermistor, das Wachs zu erhitzen zugetroffen. Jedes Zonenventil ist von einer zentralen Position gewöhnlich kontrolliert, zwar unterschiedliche Thermostate kann in jedem Raum anwesend sein.

Wenn die Energie Störung verlässt oder fährt, haben elektrische Zonenventile häufig eine manuelle Überbrückungseigenschaft. Dieses kann nützlich sein, wenn man eine bequeme Temperatur in jeder Zone beibehält, selbst wenn das Kontrollsystem nicht richtig arbeitet. Ohne diese Eigenschaft bleiben ein Zonenventil mit einem Wechselstrommotor in seiner letzten Position, während Wachsbewegungsventile geschlossenes wegen der Frühlingstätigkeit schließen.

Große Gebäude benutzen häufig Zonenventile, die durch eine zentralisierte Quelle von Druckluft oder von Vakuum betätigt. In beiden Fällen ist der Naturzustand des Ventils gewöhnlich geöffnet, also kann die Anwendung des Vakuums oder des Drucks es zwingen schloß. Eine Vielzahl der komplizierten Gebäudeverwaltungsysteme kann mit diesen Arten des Zonenventils verwendet werden und die Umwelt von einer zentralen Position hochstrukturiert sein lassen.