Was ist ein druckelektrischer Sensor?

Ein druckelektrischer Sensor ist eine Vorrichtung, die Änderungen in der Widerstandskraft bestimmter Halbleitermaterialien gebraucht, wenn sie mechanischem Druck unterworfen, um eine elektronische Tätigkeit zu bewirken. Dieses druckelektrische Phänomen basiert auf Tendenz dieser Materialien, Änderungen in ihren latenten widerstrebenden Eigenschaften durchzumachen, wenn es durch Aussetzung zum Druck oder zum Druck gebogen. Dieses verursacht eine entsprechende Änderung in jedem elektrischen Strom, der durch die Vorrichtung überschreitet, die in ein Maß oder in ein Auslesen übersetzt. Die Halbleitermaterialien, die in den druckelektrischen Vorrichtungen allgemein verwendet sind, sind im Allgemeinen die gleichen grundlegenden metallischen und Silikonfamilien, die in den meisten elektronischen Bauelementen verwendet. Diese Bestandteile sind vorhanden mit einer großen Auswahl der Empfindlichkeitseigenschaften, den Anforderungen der verschiedenen Industrien zu entsprechen.

Wenn sicher, ausgesetzt Halbleitermaterialien mechanischen Druck, ihre Widerstandskraft oder grundlegender Fähigkeit, Fluss des elektrischen Stroms, Änderungen entgegenzusetzen. Diese Änderung im widerstrebenden Buchstaben der Materialien ändert offensichtlich seinen Wert des spezifischen Widerstands. Dieses ergibt einen Aufstieg oder einen Fall irgendwie in den Strom, der durch die Vorrichtung geführt, die dann benutzt, um den betroffenen Druck anzuzeigen oder zu messen. Der druckelektrische Effekt vorgespannt he, um eine Strecke der empfindlichen Halbleiterelemente der Ablenkung, die, um benutzt zu notieren und des Maßdruckes zu verursachen, der Kräfte wie Beschleunigung und Druck verursacht.

Diese Art des Sensors konstruiert gewöhnlich aus Halbleitersubstraten wie Germanium, polykristallinem Silikon, formlosem Silikon und Silikon des einzelnen Kristalles. Ein typischer Sensor besteht aus einer druckempfindlichen Halbleitermembrane mit einigen n+ und p+ Kontakten, die zu ihm angebracht. Elektrischer Strom geführt durch die Oblate mit einer Rate abhängig von seinem Widerstand. Diese gegenwärtige Übertragung und resultierende Auslesen unterscheidet entsprechend den Widerstandänderungen im Bestandteil, wenn die Membrane Druck ausgesetzt. Diese Sensoren erstrecken in der Kompliziertheit von den einfachen piezoresistors mit begrenzter Strecken- und Temperaturbeständigkeit zu den in hohem Grade beständigen und genauen Piezo-FETs.

Der druckelektrische Sensor benutzt in einer großen Vielfalt der Anwendungen, die mechanisches Druckmaß mit.einbeziehen. Die Automobilindustrie einsetzt sie als Vakuum- und Druck-Sensoren oder Anzeige über Öl- und Gasniveaus zu geben nd. Sie benutzt auch im medizinischen Feld in den Vorrichtungen wie Blutdruck-Maßausrüstung. Die Tiefenlehren, die von den tiefes Seetauchern einsetzen benutzt auch, druckelektrische Sensortechnik rn, um genaue Tiefenmesswerte zu produzieren. Diese Vorrichtungen benutzt auch in den Flugzeughöhenmessern und in den Luftdruckinstrumenten.

Druckabhängige Sensoren dieser Art sind auch in den elektronischen Maßinstrumenten häufig benutzt, die Stromkreise und Bestandteile wie die Wheatstone Brücke und die zweipoligen Transistoren benutzen. Die Beschleunigungsmesser, die benutzt, um Positionslagebestimmung, Beschleunigung und Erschütterungskräfte zu messen verwenden auch, druckelektrische Sensortechnik, um ihr Auslesen zu produzieren. Diese Technologie gefunden auch seine Weise in die inländische Umwelt mit vielen Spülmaschinen, Staubsaugern und Waschmaschineherstellern using sie in ihren Produkten.