Was ist ein elektrischer Generator?

Ein elektrischer Generator ist eine Vorrichtung, die Elektrizität von der mechanischen Energie erzeugt, normalerweise über elektromagnetische Induktion. Elektromagnetische Induktion arbeitet, indem sie gewaltsam eine Schleife des Drahtes (ein Rotor) um einen stationären Stab verschiebt (ein Stator) der ein elektrisches Feld, entweder durch ein Dauermagnet- oder ein Elektromagneten zur Verfügung stellt. Durch Faraday Gesetz verursacht dieses einen Strom im Rotor, der benutzt werden kann, um Maschinerie anzutreiben oder Batterien aufzuladen. Mögliche Quellen der mechanischen Energie umfassen Dampfmaschinen, das Wasser, das durch eine Turbine oder einen Waterwheel fallen, einen Verbrennungsmotor, einen Kurbel, eine Windturbine, Druckluft, Sonnenenergie und viele andere. Der elektrische Generator ist die Grundlage unserer modernen elektrischen Gesellschaft. Wenn elektrische Generatoren waren zu funktionieren aufzuhören, wurde so die meisten der Wirtschaft.

Der elektrische Generator erfunden zuerst vom ungarischen Erfinder und vom Ingenieur Anyos Jedlik einmal zwischen 1827 und 1830. Jedlik erfand den Generator, einen einfachen Dynamo, mindestens sechs Jahre vor Warner von Siemens in Deutschland und Charles Wheatstone in Großbritannien, dessen Namen normalerweise mit der Erfindung der Vorrichtung sind. Obwohl der elektrische Generator um 1830 erfunden, sein er bis Nikola Teslas bahnbrechende Arbeit über drehende Magnetfelder nicht um 1882, dass Generatoren für industriellen Gebrauch verwendbar werden. Die Elektrisierung der Vereinigten Staaten auftrat in den 1890s $$ und half Ursache die zweite industrielle Revolution, mit der Elektrizität stark verbunden ist.

Heute existieren elektrische Generatoren aller erdenklichen Größen, von den 3-6-Watt-Generatoren, zum der Fahrradlichter zu den hydroelektrischen Generatoren im Three Gorge Dam in China anzutreiben, das 22.5 Gigawatts Energie liefert, wenn sie völlig 2012 angebracht. Die laufende weltweite Produktion von Elektrizität ist ungefähr 20.000 Terawattstunden, wenn ungefähr 66% durch Thermal (Brennen der Fossilienbrennstoffe) erzeugt, 16% durch Hydro, 15% durch Kern und 2% den durchgehenden erneuerbaren Energiequellen wie Wind oder Sonnenenergie. Aus den Klima- und Gesundheitsgründen sind weltweite Bemühungen laufend, elektrische Produktion von den hydro-, Kern- und auswechselbaren Quellen zu erweitern und der elektrischen Produktion von den Fossilbrennstoffquellen abzuschließen.