Was ist ein industrieller Wasserenthärter?

In den einfachsten Ausdrücken ist ein industrieller Wasserenthärter ein Stück Ausrüstung entworfen, um Mineralien von so genanntem hartem Wasser in einer industriellen Einstellung zu entfernen. Dieses ist wichtig, weil hartes Wasser die verstopften oder abgefressenen Rohre, die schädigenden Dampfkessel, die schädigenden Wärmeaustauscher und andere schädigende Maschinerie führen kann. Dies heißt, dass hartes Wasser die Ursache der erhöhten plombierenden Kosten, des Maschinerieteil- und Befestigungswiedereinbaus, der Rechnungen der höheren Energie, der überschüssigen Wiederbeschaffungskosten für Tücher und andere Gewebe sein kann und der erhöhten Wartungsgebühren. Ein industrieller Wasserenthärter kann helfen, diesen nicht notwendigen Abfluss auf zu verringern oder zu beenden company’s Betriebsmittel.

Hartes Wasser auftritt es, wenn Wasser mit verschiedene organische und anorganische Partikel in Berührung kommt. Wasser kann als Regen anfangen, aber es überschreitet durch die earth’s oberflächlichen Felsenschichten, wenn es den Boden schlägt und metallische Salze wie Kalzium und Magnesium aufhebt. Kalzium und Magnesium gilt als die Härtemineralien.

Ein industrieller Wasserenthärter beruht auf drei Primärbestandteilen, um hartes Wasser auszurotten: Ionenaustauschstoffharzkorne, ein Mineralbehälter und ein Salzlösungbehälter. Wenn Wasser in das System durch die Hauptlinie zum Mineralbehälter geholt, gefiltert es durch die Harzkorne. Dieses ist, wo der Ionenaustausch stattfindet. Die Harzkorne anziehen die Kalzium- und Magnesiumionen, die Natriumionen ersetzen und hinausschieben, die ursprünglich zu den Kornen angebracht. Dieses benannt die Wellengangphase.

Während des ersten Teils der Wellengangphase, erzeugt der tatsächliche Ionenaustausch erwichenes Wasser. Sobald der Mineralbehälter von erwichenem Wasser voll ist, aufgehoben der Wasserstrom, und Schmutz und andere unerwünschte Partikel ausgefüllt lt. Harzkorne verlieren ihre Fähigkeit, Ionen auszutauschen, nachdem ein bestimmter Betrag Wasser das System durchgeflossen. Diesen Grund anstrebt das System zum folgenden Schritt n, benannt die Nachladenphase.

Gegenwärtig im Prozess, auftritt Wasserenthärterregeneration tt. Um anzufangen, gebracht eine Natriumchloridlösung vom Salzlösungbehälter in den Mineralbehälter. Diese Lösung filtert zurück durch die Harzkorne und neulädt sie mit mehr Natriumionen ie, um sie für den folgenden Zyklus vorzubereiten. Im Endstadium die ausspülende Phase, entfernt das erwichene Wasser vom Mineralbehälter, um den Weg für den folgenden Zyklus freizumachen. Zusätzlich da das neue harte Wasser den Mineralbehälter kommt, umgeleitet ein Teil zum Salzlösungbehälter g, um mit dem Salz zu mischen und dieses Versorgungsmaterial für die folgende Nachladenphase zu ergänzen.

Ein industrieller Wasserenthärter kann auch benutzt werden, um Eisenpartikel zu entfernen. In den meisten Fällen kann ein industrieller Wasserenthärter bis 5 Milligramme (mg) aufgelöstes Eisen pro Liter Wasser entfernen. Große Mengen Eisen können zu den Harzkornen besonders zerstörend sein.

Ein industrieller Wasserenthärter entworfen, um automatisch, manuell zu laufen oder etwas Veränderung in-between. Jede Art Wasserenthärter veranschlagen durch die Menge von Härte, die es in der Lage ist, vor Regeneration zu entfernen. Eine Alternative zum industriellen Wasserenthärter ist der salzlose Wasserconditioner. Diese Conditioner anbieten viele des gleichen Nutzens n, aber sie entworfen auch, um wartungsfrei zu sein.

In bestimmten hellen industriellen Einstellungen benutzt Handelswasserenthärter. Diese Art des Wasserbehandlungsystems auch sammelt Kalzium- und Magnesiummineralien und hält sie in einem bedingenbehälter, der schließlich ausgefüllt. Ein Handelswasserenthärter, der als ein industrieller Wasserenthärter kleiner ist, benutzt im Allgemeinen, um das Wasser für Wohnungen, Bürohaus, Gaststätten, Pflegeheime, Krankenhäuser, Gesundheitsvereine, Hotels und andere Sektoren einer ähnlichen Größe zu behandeln.