Was ist ein keimtötendes Licht?

Ein keimtötendes Licht verwendet ultraviolette Strahlung, um Mikroben zu töten und einen Bereich zu reinigen. In vielen Fällen werden diese Lichter hauptsächlich da ein zusätzliches filternmaß in einer Klimaanlage benutzt, obgleich es auch bewegliche Versionen gibt, die von Raum zu Raum genommen werden können. Ein keimtötendes Licht kann zusätzlich benutzt werden, um alle Mikroben auf einer Oberfläche im Allgemeinen wegzuwischen. Einige Doktoren benutzen diese Lichter auf diese Art während der verschiedenen chirurgischen Betriebe, in denen sie in der Verringerung von Wiederaufnahme der Infektion ausgedrückt und des Schnellfahrens geduldiger wirkungsvoll gewesen sind.

Wissenschaftler haben entdeckt, dass bestimmte helle Wellenlängen zu lebenden Organismen wie Bakterium zerstörend sein können. Diese Wellenlängen sind im Allgemeinen ultraviolett, also bedeutet es, dass Leute can’t sie sehen. Diese Technologie ist die Basis hinter dem keimtötenden Licht.

Ein Problem mit diesen Lichtern ist, dass sie eine person’s Haut möglicherweise beschädigen können und zu Hautkrebse vielleicht führen konnten. Aus diesem Grund werden die Lichter normalerweise auf gewisse Weise abgeschirmt. Z.B. in einer beweglichen Maßeinheit, wird Luft in einen geschachtelten Bereich gezeichnet, und das Licht säubert die Luft innerhalb des Kastens. Es gibt einige Experten, die fragen, ob diese Lichter die Luft in solch einer kurzer Zeitmenge wirklich reinigen können, aber Antragsteller der Technologie sind über den Nutzen unverrückbar.

Der Primärgebrauch für das keimtötende Licht ist, es innerhalb einer Klimaanlage zu setzen. Dieses funktioniert im Allgemeinen gut, weil Klimaanlagenentlüftungsöffnungen als zentraler Bereich dienen, in dem die Luft in einer Wohnung ständig verteilt. Klimaanlagen sind auch für mit verschiedenen bakteriellen Kolonien und Formen beschmutzt werden notorisch. Viele Leute glauben, dass diese Verschmutzungsstoffe eine Primärursache der allergischen Reaktionen sind, die Leute auf einer täglichen Basis erleiden, und sie behaupten, dass ein strategisch-gesetztes keimtötendes Licht eine große Weise ist, diese Ausgabe zu beschäftigen.

Ein des Gebrauches für das keimtötende Licht ist als Antiseptikum während der Operationen. Doktoren, die die Lichter auf diese Art benutzt haben, sind gewesen, eine markierte Verkleinerung in der Zahl der chirurgisch-verursachten Infektion zu zeigen. Einige Doktoren behaupten sogar ein nahes Gesamtende zu den Todesfällen von der bakteriellen Infektion nach Betrieben. Patienten sind auch gezeigt worden, um nach den Betrieben schnell zu heilen, die unter den Lichtern gehalten werden. Eine Sache, die die keimtötenden Lichter von weit zu diesem Zweck angenommen werden hält, ist die Gefahren, die sie zu den Doktoren aufwerfen, die im Allgemeinen gezwungen werden, spezielles schützendes Zahnrad bei der Ausführung von Chirurgie zu tragen.