Was ist ein salzloser Wasser-Conditioner?

Wasserenthärter oder Conditioner, sind häufig benutzt, hartes Wasser zu weiches Wasser zu machen. Dieses wird gewöhnlich vollendet, indem man die Ionen des Kalziums und des Magnesiums im harten Wasser durch Natriumionen ersetzt. Der salzlose Wasserconditioner ist eine Alternative zu dieser Methode. Zwei allgemeine salzlose Prozesse umfassen den bedingenden und körperliches bedingenden Kalk. Das erste bezieht hinzufügenden Kalk zum Wasser mit ein, während die Sekunde normalerweise ein leistungsfähiges Magnetfeld benutzt, um den Buchstaben des Wassers zu ändern. Während diese Arten der Wasserconditioner keine harten Mineralien entfernen, können sie viele der nicht wünschenswerten Effekte verringern, die mit hartem Wasser verbunden sind.

Hartes Wasser enthält per Definition Ionen des Kalziums und des Magnesiums, die gekennzeichnet manchmal als Skala. Diese Mineralien können Ablagerungen in den Rohren, auf Befestigungen und in den Heißwasserbereitern bilden. Sie können Seifen und Shampoos auch auch veranlassen, nicht richtig einzuseifen. Zutreffendes weiches Wasser enthält wenig zu keinen dieser Ionen, während es traditionsgemäß oder konditioniertes Wasser erwichen wird, Natriumionen anstatt enthält. lassen natürlich weiches Wasser und künstlich erwichenes Wasser Seife und Reinigungsmittel beim Skala- oder Abschaumanhäufung nicht zurücklassen einseifen.

Der Kalk, der entfernt erweicht wirklich, die harten Mineralien vom Wasser, eher als, sie durch verschiedene Ionen ersetzend. Dieser Methode wurde zuerst angewendet in England im mid-1800s angewendet und fortfährt, in den Bereichen wie den des Mittelwestens US verwendet zu werden. Sie kann andere aufgelöste Körper auch entfernen, die Mai oder Mai wünschenswert nicht sein. Zum Beispiel kann der erweichende Kalk auch benutzt werden, um Sachen wie Arsen und Radium von den Wasserquellen zu entfernen.

Der Systemtest, der gewöhnlich bedingt, benutzt ein starkes Magnetfeld, um die Eigenschaften des harten Wassers zu ändern. Diese salzlosen Wasserconditionersysteme entfernen die Mineralionen nicht vom Wasser, aber sind, um Wassergefühl weicher zu bilden berichtet worden. Sie können auch helfen, Skalierung in den Wannen und in anderen Befestigungen zu verringern, in denen Wasser nicht wird sitzen lassen. Da die Mineralien im Wasser noch anwesend sind, kann die Gradeinteilung in anderen Positionen, wie Heißwasserbereitern noch auftreten.

Eine andere Art salzloser Wasserconditioner ist Cheliermittel. Diese Materialien werden gewöhnlich nicht benutzt, um städtische Wasserquellen oder Quellwasser zu erweichen, aber können in den Produkten wie Reinigungsmitteln eingeschlossen werden. Zitronensäure ist eine solche Substanz, die häufig im Wäschereireinigungsmittel eingeschlossen ist, um Wasser während des Washingtons zu erweichen.

Während nicht technisch ein salzloser Wasserconditioner, Kaliumchlorverbindungs-Wasserenthärter Natriumionen nicht dem behandelten Wasser hinzufügen. Diese Systeme benutzen Kaliumionen anstatt. Kalium und Natrium sind beide Salze. Obwohl viele Leute zu viel Natrium von ihren Diäten erhalten, benötigen viele mehr Kalium. Zum Beispiel können zwei Liter (67 Unzen) Wasser erwichen mit Natriumionen ungefähr 480 des Natriums enthalten mg, das einem Problem für die aufpassenden Salzeinlaß darstellen kann. Das Ersetzen dieses Natriums durch Kalium kann wertvolles Kalium zur Diät zur Verfügung stellen, beim das Wasser noch erweichen.