Was ist ein thermostatisches Heizkörper-Ventil?

Ein thermostatisches Heizkörperventil (TRV) ist ein automatisches vorgeschriebenes Ventil, das den Fluss des Heißwassers durch die Heizungsheizkörper steuert, die auf der Temperatur im Raum basieren, in dem es ist. Das Ventil kennzeichnet gewöhnlich eine justierbare Temperatureinstellung, die Inhabern erlaubt, eine bequeme Temperatur in ihrer Umwelt vorzuwählen und automatisch den internen Mechanismus justiert, dadurch sieschließt sieschließt oder wie erforderlich öffnet sie. Die Heizkörpersysteme, die mit TRVs liefern gepasst nicht nur, bequeme vollautomatische Temperaturüberwachung aber bilden auch Heißwassersysteme leistungsfähiger mit bedeutenden Kosten- und Emissionsparungen. TRVs kann auf den meisten Heizkörpern, den Tuchtrocknern, oder den Konvektoren verwendet werden und ist in den ab Lager oder kundenspezifischen Maßeinheiten vorhanden.

Heizkörperheizungssysteme arbeiten, indem sie Heißwasser durch einen Heizkörper verteilen, der eine große kombinierte Fläche kennzeichnet, durch die Hitze in die Luft zerstreut. Die Wartung einer bequemen Temperatur in jedem möglichem Raum erfordert Regelung des Flusses des Heißwassers in den Heizkörper. Eine der preiswertesten und leistungsfähigsten Methoden des Erzielens dieser Regelung ist die Installation eines thermostatischen Heizkörperventils. Diese Vorrichtung angeschlossen in Übereinstimmung mit der HeizkörperFörderleitung und besteht einer justierbaren Sensor-Maßeinheit und aus einem Ventilabschnitt.

Der Ventil-Sensor besteht aus einer Metallbirne, die mit einer wärmeempfindlichen Substanz wie Wachs gefüllt. Diese Substanz abschließt t und erweitert entsprechend der umgebenden Temperatur, die sie herausgestellt, und es ist diese Bewegung, die den Rest des Mechanismus aktiviert. Ein justierbarer Temperaturvorwahlknopf vorschreibt die Zeit pf, die für die Sensor-Birnenbewegung zur Tat auf dem Mechanismus genommen, dadurch erdarf erdarf eine Strecke der Einstellungen der umgebenden Temperatur gewählt werden. Wenn die Birnenexpansion nach dem Mechanismus handelt, öffnet sie oder schließt die Ventilspindel. Auf diese Art liefert das Ventil Heißwasser an den Heizkörper, wenn die Temperatur im Raum unterhalb des vorgewählten Wertes fällt und ihn schließt, weg wieder einmal, welches die Temperatur wieder hergestellt worden.

TRVs sind außerdem nicht nur bequemes aber kosteneffektives und grünes freundliches. Den Fluss des Heizungswassers zu steuern ist diese Weise verringert den Energieverbrauch des Heizsystems als Ganzes, so des Einsparunggeldes auf Heizungsrechnungen im Prozess. Die Umweltbelastung des Systems auch beeinflußt vorteilhaft in Bezug auf verringerte CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch. Es gibt eine große Strecke der thermostatischen Heizkörperventilarten, die vorhanden sind als Standard-, ab Lagermaßeinheiten oder, wenn eine heraus-von-d-gewöhnliche Systemsanforderung angetroffen, als Gewohnheit hergestellte Varianten. Ein thermostatisches Heizkörperventil ist für fast alle Wasser- und Dampfheizkörperheizungssysteme sowie Tuchschienenheizungen und -konvektoren verwendbar.