Was ist ein wohles Bohrgerät?

Ein wohles Bohrgerät ist ein System, das benutzt, um ein künstliches Loch im Boden zu bohren, um auf Untertageflüssigkeiten zurückzugreifen. Während der Zweck allen wohle Bohrgeräte im Wesentlichen der selbe ist, können die Methoden des Brechens durch verschiedene geologische Schichten unterscheiden. Ein Wasserbrunnenbohrgerät kann irgendwelche von drei oder mehr Methoden anwenden - Drehbohrung, Down-holehammer oder Kabelwerkzeugbohrung - um Sand, Schiefer, Lehm und Felsen einzudringen, um eine Quelle der Grundwasserleiter oder des Grundwassers zu erreichen.

Wenn er ein rotierendes wohles Bohrgerät verwendet, anbringt ein Brunnenbohrer eine Spitze r, die vom haltbaren Material wie Wolfram zum Ende einer Bohrgerätschnur oder zur Reihe Rohren gebildet, die vom wohlen Kopf auf der Oberfläche auf die Unterseite der wohlen Welle verlängern. Drehbewegung geliefert an die Spitze über die Bohrgerätschnur durch einen Motor am wohlen Kopf und, da die Spitze gedreht, bricht sie Felsen oder Schiefer in kleine Stücke. Diese kleinen Stücke, manchmal genannt Ausschnitte, geholt oben und aus dem Loch heraus, indem man Spülschlamm hinunter die Bohrgerätschnurrohre verteilt und up die Außenseite des wohlen Bohrgerätsystems zur Oberfläche.

Der wohle Bohrer und das Rohr abgekühlt durch den Durchgang des Spülschlammes, und die Wände der wohlen Welle, die durch Sand oder Feinkohle gebohrt, stabilisiert und verhindern Einstürze. Wenn Grundwasserleiterwasser angetroffen, führt das freie Wasser oben die Welle und ermöglicht den wohlen Bohrer, die Tiefe der Oberseite der Wasserquelle zu kennzeichnen. Im Allgemeinen fortfährt die Bohrung über dem ersten Zugang zum Wasser, häufig soviel wie 100 Fuß ser (ungefähr 30.5 m) oder mehr, Fluktuationen in der Wassertabelle hinaus zulassen.

In den Bereichen des umfangreichen Hardrocks, ist ein Down-holelufthammer häufig das wohle Bohrgerät der Wahl. Eine Luftverkehrslinie laufen gelassen hinunter die Welle, und Druckluft zur Verfügung stellt Energie für den Down-holelufthammer. Die Druckluft dient auch zu helfen, Rückstand oder Ausschnitte aus dem Loch heraus durchzubrennen.

Das Kabelwerkzeug Brunnenbohrgerät gewöhnlich ersetzt worden durch das rotierende wohle bohrende System. In der Kabelwerkzeug Bohrung angebracht eine schwere Spitze zu einem starken Kabel n, und die Spitze angehoben n und fallen gelassen wiederholt, Stampfen seine Weise durch unterirdische Felsenschichten ische. Rückstand ausgefüllt vom Loch regelmäßig mit einem Wasserschlauch g.

In den Bereichen, in denen Technologie begrenzt ist und Wassertabellen nahe der Oberfläche ist, können ein gefahrener Punkt oder Sandpunkt benutzt werden. Ein Sandpunkt Brunnenbohrgerät ist einfach eine Reihe kurze Rohre, die mit den verlegten Enden verbunden, die in einem Stahl Punkt mit einem Abschnitt des verstärkten Schirmes über dem Punkt beenden. Der Schirm ermöglicht Wasser, heraus gepumpt zu werden beim Blockieren des Sandes. Der gesamte Apparat ähnelt einem Speer oder einer Stange.

Das Rammrohr ist einfach kurze Abschnitte des verlegten Stahlrohres, die anschließen, während der Sandpunkt in den Sand mit einem Pfostenfahrer gefahren, der durch den wohlen Bohrer angehoben und fallen gelassen. Sandpunkt-Brunnenbohrgeräte eingeschränkt en, um im Boden zu verwenden, der im Wesentlichen vom Felsen frei ist. Trotz der Benutzerfreundlichkeit begrenzt der Sandpunkt Wasserstrom und ist hauptsächlich für Wohnanwendungen. Diese Technologie gewesen in den Vereinigten Staaten am meisten benutzt, in denen Bedingungen ermöglichen und ist in vielen entwickelnden Nationen noch am meisten benutzt.