Was ist eine Antriebsscheibe?

Eine Antriebsscheibe ist ein Rad mit einer Nut in der Mitte und in den angehobenen Rändern. Es ist alias eine Antriebsscheiberiemenscheibe und ist ein Teil eines Systems, das benutzt wird, um schwere Lasten anzuheben oder zu senken. Eine Arten umfassen Seilgarben, Drahtgarben, Drahtseilgarben, Riemengarben und Garben eines Kabels.

Seilgarben waren die erste Art, die erfunden wurde und arbeiten, indem sie das Seil zogen, um die Last anzuheben. Eine Länge des Seils wird auf die Nut und zwischen die angehobenen Ränder der Antriebsscheibe geführt. Das Seil kann irgendein an einem Ende zum Einzelteil dann gebunden werden, das angehoben werden muss oder kann durch eine andere Antriebsscheibe geführt werden, um eine Verbundriemenscheibe herzustellen.

Verbundriemenscheiben sind häufig benutzt, weil das Einzelteil sich über einen längeren Abstand bewegen muss oder sind zu schwer, mit gerade einer Antriebsscheibe anzuheben. Etwas allgemeiner Gebrauch für Seilgarben ist auf Booten oder Schiffe für anhebende Ladung oder Fallen und wird Blöcke oder Block und Gerät benannt. Seilriemenscheiben sind auch traditionsgemäß benutzt worden, um Wasserwannen von den Brunnen zu ziehen.

Drahtantriebsscheibe-Riemenscheibensysteme werden aus einigen Drahtseilen konstruiert. Viele dünnen Längen des Drahtes sind der aufgerollte herum ein größere Draht, zum von Stärke zu addieren. Sie sind alias Drahtseilgarben und gewöhnlich werden mit ungefähr sechs anderen aufgerollten Drahtlängen mit einem Band versehen, um großes ein, starkes Drahtseil zu verursachen.

Diese Art des Riemenscheibensystems ist in der industriellen Maschinerie, wie Kränen häufig benutzt. Sie wird in den Kränen wegen der bedeutenden Stärke verwendet, die am Seil angewendet wird. Einige Kräne werden angefordert, um die Gegenstände anzuheben, die einige Tonnen wiegen, also, die Riemenscheibe kann sicherzustellen das Gewicht behandeln, aufgerollte Drahtgarben werden verwendet.

Riemengarben sind ein Teil eines Riemen- und Riemenscheibensystems. Sie werden von zwei gebildet oder mehr Garben, die zusammenarbeiten und einen Riemen anstelle anstelle den Seilen oder von den Drähten benutzen. Die Garben sind normalerweise verschiedene Durchmesser, zwecks den Riemen mit weniger Bemühung schneller zu verschieben. Riemengarben werden konstruiert, wie ein Ketten-Antrieb aber sind anstatt Zähne, zu haben glatt.

Kabelgarben sind, ähnlich Riemengarben aber verwendet gewöhnlich für viel schwerere Gegenstände. Kabelgarben auch haben normalerweise Speichen in der Mitte anstelle von den glatten Nuten. Der allgemeinste Gebrauch für Kabelgarben ist für Drahtseilbahnen. Die Garben werden an jedem Ende des Drahtseilbahnweges angebracht und das Kabel wird durch die Mitte aufgereiht. Während die Drahtseilbahn hinunter das Kabel reist, zieht die Antriebsscheibe das Kabel ein und treibt das Auto vorwärts an.