Was ist eine Aufbau-Verbindung?

Wenn er Kleber oder konkret legt, kann ein Erbauer die gesamte Platte manchmal nicht in einem Zug legen. Begrenzungen verwittern, festsetzen oder Mangel an Materialien konnte den Projektmittelweg stoppen. Wenn dieses geschieht, muss der Erbauer einen sogar stoppenden Platz verlassen, genannt eine Aufbauverbindung. Diese Verbindung ist im Allgemeinen eine gerade Gerade im Beton. Wenn sie richtig getan, kann eine Aufbauverbindung als Schrumpffuge verdoppeln, eine Verbindung legte in den Beton, um das Knacken der Platte zu verhindern.

Der Rand einer Aufbauverbindung verursacht using eine Schutzwand. Schutzwände können von den verschiedenen Materialien, von Plastik zu Stahl zu vorgeformtem Beton gebildet werden. Während des strömenden und ebnenprozesses können Schutzwände als Tiradeschienen verdoppeln. Beton gegossen zwischen Tiradeschienen, dessen Oberseiten dann als Führer benutzt, wenn man den Beton ebnet. Normalerweise entfernt Schutzwände und Tiradeschienen, nachdem die Platte komplett ist.

Der Entwurf einer Aufbauverbindung abhängt von der Last g, die der Beton erwartet zu tragen. Für Fußverkehr oder kleinen Trägerverkehr ist ein einfacher Stoßverbinder am einfachsten. Ein Stoßverbinder besteht zwei Platten aus Beton legte einige Millimeter auseinander und abgegrenzt durch Schutzwände. Wenn Verkehr des schweren Trägers erwartet, sollte die Aufbauverbindung mit einer Lastsübergangsvorrichtung verstärkt werden.

Lastsübergangsvorrichtungen verhindern, dass die Kleberplatten unter schwere Lasten verschieben. Verschiebung kann ungleiche Platten und Zusammenbruch in den Verbindungen verursachen. Dübel, Lastsplatten oder Schlitze können in den Beton eingebettet werden, um als Lastsübergangsvorrichtungen aufzutreten. Diese Vorrichtungen sind gelegtes Senkrechtes zur Aufbauverbindung und verlängern in beide Platten über der Verbindung. Ihr Zweck ist, die Last zwischen Platten gleichmäßig zu verteilen.

In vielen Fällen können Aufbauverbindungen als Schrumpffugen verdoppeln. Während Kleber trocknet, schrumpft er, der das Knacken ergibt. Obwohl das Knacken fast unmöglich zu verhindern ist, kann es kontrolliert sein. Das unbeaufsichtigte Knacken kann eine ungleiche Oberfläche verursachen, die abhängig von erhöhter Abnutzung im Laufe der Zeit und Wassersickerung ist, die das Substrat beschädigen können. Schrumpffugen eingesetzt in Platten zu den Führersprüngen nach einem vorbestimmten Grundsatz en.

Schrumpffugen können gebildet werden, indem man eine Nut in der Platte schneidet oder indem man Plastikstreifen in die Platte einbettet. Der Zweck der Verbindung ist, die Platte nach dem anerkannten Grundsatz zu schwächen, damit die Platte dort anstelle von irgendwo sonst knackt. Um wirkungsvoll zu sein, muss die Schrumpffuge ein viertel sein mindestens so tief wie die Platte stark ist.