Was ist eine Belastungsgrenze?

Eine Belastungsgrenze ist die Menge des Gewichts, das ein Einzelteil vor ihr nehmen kann ergibt eine Plastikdeformation. Es gibt einige verschiedene Arten Belastungsgrenzen und Schnittpunkte für jedes mögliches gegebene Einzelteil. Im Allgemeinen ist die FunktionsBelastungsgrenze die einzigen Notwendigkeiten mit Kunden, aber andere sind außerdem nützlich. Belastungsgrenzen berücksichtigen nicht Umweltfolgen und Alter; diese Faktoren müssen vom Endpunktkunden zu der Zeit des Ladens betrachtet werden. Ein allgemeines Resultat der Überschreitung von Belastungsgrenzen ist Deformation, Einsturz und Brechen.

Fast jeder Struktur- oder Metallgegenstand ist- in der Gefahr der Plastikdeformation. Diese Art der Deformation ist zu dem allgemeinen Verbiegen oder dem Ausdehnen unterschiedlich. Sobald eine Substanz sie Punkt von Plastizität erreicht, geht sie nicht zu seiner normalen Form zurück. Um Einzelteile vom Erreichen dieses Punktes zu halten, haben Systeme Maximallastbegrenzungen. Unter optimalen Bedingungen verhindern diese Begrenzungen Plastikdeformation am Auftreten.

Wenn Leute auf eine Belastungsgrenze sich beziehen, bedeuten sie gewöhnlich die FunktionsBelastungsgrenze. Dieses ist die Begrenzung, in der das Einzelteil von der Plastikdeformation sicher ist. Wenn er an dieser Begrenzung gehalten wird, sollte der Gegenstand während seiner Lebenszeit sicher sein. Die genaue Lebenszeit eines Gegenstandes ist eine Satzzeitmenge, gewöhnlich in den Jahren, das weit gegründet auf dem Gegenstand sich unterscheidet. Während viele Gegenstände fortfahren, Gebrauch hinter ihrer Lebenserwartung zu sehen, wird ihre Nutzlast nicht mehr Vergangenheit gestützt, die zeigen.

Die FunktionsBelastungsgrenze basiert auf der BeweisBelastungsgrenze. Die Beweislast ist eine Menge Gewicht, der das Einzelteil widerstand, als es nagelneu und unbenutzt war. Diese Begrenzung wird dann durch Hälfte für die Arbeitsgrenze verringert. Die Beweislast ist der extreme Punkt des Gewichts, den ein Einzelteil nehmen kann, und sollte nie als Begrenzung von einem Verbraucher verwendet werden. Die Gesamtbeweislast verringert schnell sich mit Alter und Gebrauch.

Einige Einzelteile haben auch eine SchlagBelastungsgrenze. Dieses ist die Begrenzung auf Gewicht, die auf den Gegenstand gesetzt werden kann, wenn der Benutzer beabsichtigt, die plötzlichen oder stoßenden Verschiebungen in der Bewegung zu haben. Wenn eine Last plötzlich verschoben wird, seine Gewichtübertragungen anders als auf den Gegenstand, den er an sitzt. Für einige Millisekunden, anstatt, zu wiegen, was es normalerweise wurde, kann er significantly more oder kleiner wiegen. Jene wenigen Millisekunden können Plastikdeformation und das Brechen verursachen.

Es gibt zwei Hauptsachen, die jeder möglicher Endbenutzer berücksichtigen muss, wenn er Belastungsgrenzen liest. Das erste ist das Alter des Einzelteils. Jede mögliche Einzelteilvergangenheit wird sein erwartetes Gebrauchleben nicht mehr durch seine Gewichtbegrenzung geregelt. Die andere ist Umwelt. Belastungsgrenzen werden zusammen in eine Laborumwelt, extreme Hitze eingesetzt und Kälte kann eine Struktur schwächen. Andere Klimafaktoren, wie, wie nasser Bereich ist, können spürbare Auswirkungen auf bestimmte Metalle und shouldn’t abrechnen lassen, selbst wenn das Einzelteil neu ist.