Was ist eine Benzin-Pumpe?

Eine Benzinpumpe ist zum Halten der Automobile auf der Straße wesentlich. Es ist einfach, diese Pumpen für bewilligt zu nehmen, weil sie leistungsfähig Behälter mit einem Minimum Bemühung füllen. Gaspumpen, die am allgemeinsten an den Tankstellen gefunden werden, werden von einem sehr empfindlichen Computerelement und von einem hoch entwickelten mechanischen Teil enthalten, das garantiert, dass der Kraftstoff schnell und genau gepumpt wird. Ein anderer wichtiger Teil des gesamten Pumpensystems ist die kleine Lehre, die es zu füllen stoppen lässt, wenn der Behälter die Kapazität erreicht hat.

Eine Benzinpumpe fängt seine Arbeit weit unterirdisch an. Das ist, weil jede Tankstelle einen enormen Behälter hat, der unter ihr begraben wird, fähig, Tausenden Gallonen Kraftstoff zu speichern. Jede einzelne Gaspumpe wird zu diesem Behälter angebracht, um Behälter der Träger zu füllen.

Der mechanische Teil einer Benzinpumpe besteht einer versenkbaren Pumpe oder aus einer Saugpumpe. Saugbenzinpumpen verwenden Vakuumdruck, Kraftstoff und Hilfenübertragung es auf einen Warteträger aufzusaugen. Eine versenkbare Benzinpumpe besteht einerseits aus einem kleinen Motor, der in den Kraftstoffvorratsbehälter und -pumpen des Sammelbehälters es aufwärts fallen gelassen wird. Nachdem der Kraftstoff den Sammelbehälter verlassen hat, reist er durch eine Reihe Schläuche, bis er die Kraftstoffdüse erreicht. Dieses ist der customer-operated Teil einer Pumpe und besteht einer großen Düse und aus einem Triggermechanismus, der in die Öffnung für den Behälter eines Trägers eingesetzt wird.

Ein mechanisches Element der Benzinpumpe ist nur Hälfte der Vorrichtung, weil ohne sein Computersystem, Gas zu kaufen für Kunden schwierig sein würde. Der größte Job des Computers misst die Kraftstoffmenge gepumpt, um zu garantieren dass die Station Kunden die passende Kraftstoffmenge für ihr Geld gibt. Der externe Teil des Pumpencomputers besteht einem Kreditkarteleser und aus einem Schirm, der Benutzern erlaubt, die Kraftstoffmenge zu überwachen gepumpt und wie viel sie kostet. Das Computersystem auch wird an einen Computer angeschlossen, den der Begleiter betreibt.

Eins der hoch entwickeltesten Teile jeder möglicher BenzinKraftstoffpumpe ist seine Fähigkeit überzulaufen, zu vermeiden der Behälter eines Trägers, indem es erforderlichenfalls stoppt. Dieses ist, weil das Ende der Düse einen offenen Schlauch hat, der als ein Vakuum auftritt, das in einer Luft saugt, während die Pumpe Benzin zuführt. Wenn der Behälter füllt, gibt es weniger Luft, und der Schlauch wird kalibriert, um die Pumpe abzustellen, wenn die Luft fast vollständig vom Behälter gegangen wird.