Was ist eine Bewässerung-Pumpe?

Eine Bewässerungpumpe ist eine Pumpe, die für die Lieferung des Wassers zu einer Grundstücksparzelle benutzt. Dieses kann aus ästhetischen Gründen sein, wie Sicherstellen eines Fleckens der gesunden Grasaufenthalte oder kann auf einem Bauernhof verwendet werden, in dem der Lebensunterhalt einer Familie von der Bewässerung abhängt. Es gibt einige Hauptarten Bewässerungpumpen. Abhängig von dem Bewässerungssystem und dem Gesamtzweck muss die Einzelperson eine Pumpe wählen, die dem Job entspricht.

Eine Bewässerungpumpe kann durch ein paar verschiedene Quellen angetrieben werden. Die meisten angetrieben durch Elektrizität n. Einige können durch andere Kraftstoffquellen angetrieben werden. Elektrizität anbietet die Bequemlichkeit einer konstanten Energiequelle e, solange der Service vorhanden ist. Für mehr entlegene Gebiete mögen andere Kraftstoffquellen Benzin, Diesel, oder Propan kann die einzige Wahl sein. Jede mögliche Bewässerungpumpe using eine Quelle anders als Elektrizität benötigt mehr Aufmerksamkeit, beim Laufen, um die Kraftstoffversorgung sicherzustellen ist ausreichend.

Es gibt viele unterschiedlichen Arten, die eine Pumpe benutzt werden kann, um Wasser von einer Position an andere zu gelangen. Diese mit.einschließen Verdrängerpumpen, versenkbare Pumpen, Turbinepumpen und Schleuderpumpen. Die zentrifugale Bewässerungpumpe ist das allgemeinste. Das Wählen der korrekten Pumpe abhängt häufig von der Situation und von der Präferenz des Managers des Bewässerungssystems. Kosten sind ein Hauptfaktor für viele Leute. Sogar wichtig jedoch beschließt eine Pumpe der rechten Größe, um die Arbeit zu erledigen.

Um die rechte Bewässerungpumpengröße zu wählen, ist es notwendig den erforderlichen Wasserstrom zu schätzen, zusammen mit dem benötigten Druck. Diese zwei Merkmale nicht notwendigerweise verbunden zusammen und sollten separat betrachtet werden, wenn man irgendeine Art Pumpe kauft. Den benötigten Fluss zu messen, besonders für ein neues Bewässerungssystem, kann eine ungenaue Wissenschaft sein, aber es gibt Richtlinien und Formeln, die vorhanden sind. Auch das Fragen eines lokalen Landschaftsgestalters oder des erfahrenen Landwirts, abhängig von der Einstellung, kann vorteilhaft sein.

In einigen Fällen kann eine Bewässerungpumpe erforderlich nur sein, den konstanten Wasserdruck zu erhöhen, der durch das regelmäßige Rohrsystem bereits vorhanden ist. Wegen der Tatsache, dass Stadtwassersysteme z.B. bereits Druck haben, kann das Ziel, den Druck bereits dort zu erhöhen bloß sein, die Notwendigkeiten des Systems zu behandeln. Dieses ist, wo eine Zusatzbewässerungpumpe eine Rolle spielen kann. Dieses nimmt den vorhandenen Wasserdruck bereits und erhöht den Druck auf ein Niveau, das für das System ausreichend ist. In den meisten Fällen ist eine Schleuderpumpe die Pumpe der Wahl für diesen Job.