Was ist eine Drosselklappen-Spule?

Eine Drosselklappenspule ist ein Teil, das in den elektrischen Stromkreisen benutzt, um DC-Strom beim Blockieren der Wechselstrom-Strom vom Überschreiten durchfließen zu lassen. Drosselklappenspulen benutzt in einigen elektrischen Vorrichtungen. Wenn sie als Teil eines radio’s Schaltkreises verwendet, fällt eine Drosselklappenspule in eine von zwei Frequenzkategorien: Audio oder Radio. Drosselklappenspulen benutzt in den Stromkreisen mit verschiedenen Kernmaterialien des höheren Frequenzgebrauches als die verwendet in den untereren Frequenzstromkreisen.

Während des Prozesses des Sendens eines Signals durch einen Stromkreis, ist die Idee, das gewünschte Signal durchmachen zu lassen beim anderes, unerwünschte Signale herausfiltern. Eine Art unerwünschtes Signal ist Allgemeinmodus Geräusche, die durch eine Allgemeinmodus Drosselklappenspule herausgefiltert. Stromleitungen sind ein Beispiel der Allgemeinmodus Geräusche. Ohne eine Drosselklappenspule verursachen die Stromleitung viele elektrischen Geräusche, während sie zu seinem Bestimmungsort reiste, der dann am anderen Ende und Störung mit dem Signal vielleicht zu verursachen empfangen.

Die Drosselklappenspule arbeitet, weil sie als eine Drosselspule auftritt. Wenn das gegenwärtige Überschreiten durch Änderungen, als Wechselstrom-Strom tun, verursacht es gewöhnlich ein Magnetfeld in der Spule, die gegen gegenwärtige die arbeitet. Dieses Eigentum, bekannt als Induktanz, blockiert die meisten des Wechselstrom-Stroms von durch überschreiten. So können Strom, die, nicht wie DC-Strom ändern, durch fortfahren, während die, die tun, die Wechselstrom-Strom, durch das Magnetfeld sie blockiert, verursachten.

Am Kern der Drosselklappenspule ist ein Material, das benutzt, um sein Magnetfeld zu produzieren. Die Spulen, die benutzt, um höhere Frequenzen zu filtern, können einen Luftkern oder einen Ferritkern verwenden. Unterere Frequenzspulen können einen Eisenkern verwenden. Das Material im Kern feststellt die Stärke des Magnetfelds und die Induktanzrate der Spule d.

Drosselspulen, wie Drosselklappenspulen, sind Kondensatoren mit einem Schlüsselunterschied ähnlich bezüglich, wie sie arbeiten. Drosselspulen und elektrische Gebühren des Kondensatorspeichers, die durch sie überschreiten. Kondensatoren speichern die Gebühr innerhalb einer Isolierung, die zwischen zwei Leitern auf dem Kondensator gelegen ist. Eine Drosselklappenspule speichert die elektrische Gebühr im Magnetfeld, das um sie anstelle von auf irgendeinem spezifischen Teil der Spule selbst verursacht. Beide Teile benutzt im elektronischen Schaltkreis, aber Kondensatoren speichern gewöhnlich elektrische Gebühren, während Drosselklappenspulen sie filtern.

Wenn er die beste Drosselklappenspule beschließt, um in einem Stromkreis zu verwenden, betrachtet der Ingenieur den DC-Widerstand der Spule, der Spannung und des Niveaus der Induktanz in der Spule. Diese Faktoren feststellen ese, welche Spule am leistungsfähigsten durch die korrekten Strom beim Blockieren die unerwünschten überschreitet. Die durch die Spule überschritten zu werden Frequenz, feststellt die besten Spulenarten len, um zu verwenden.