Was ist eine Dünnfilm-Batterie?

Eine Dünnfilmbatterie ist eine Form der Lithiumionenbatterie, die wie einige Millimeter stark so klein sein kann. Dünnfilmbatterien verwenden einen Prozess, der dem einer Standardlithiumionenbatterie, um Energie zur Verfügung zu stellen ähnlich ist, aber haben einige Vorteile über der größeren Batterie. Zusätzlich zum Sein viel kleiner, dauern sie auch länger, können unter extremeren Temperaturen funktionieren und können in jede mögliche Form gebildet werden. Sie entwickelt von einer Mannschaft der Wissenschaftler und der Ingenieure, die vom Dr. John Bates am Ridge-nationalen Laboratorium in Tennessee geführt.

Die Methode, die angewendet, um eine Batterie, die dünner, als ist ein Staat-Viertel herzustellen ist ein Prozess, der körperliche Dampfabsetzung genannt. Die Materialien für die Dünnfilmbatterie überlagert einzeln auf ein Substrat. Wenn das Substrat flexibel ist, ist die Batterie außerdem flexibel. Jedes Material beginnt als Dampf, der dann kondensiert, um eine dünne, feste Schicht auf dem Substrat zu bilden. Das Substrat ist notwendig, um die Anode und die Kathode in der Batterie zu trennen.

Eine Anode ist der Kontaktpunkt auf der dieser Batterie die gegenwärtigen Flüsse in. Die Kathode ist der Punkt, den sie aus fließt. Alle Arten Lithiumionenbatterien, einschließlich die Dünnfilmbatterie, arbeiten, wenn ein Lithiumion von der Anode auf die Kathode durch einen festen Elektrolyt bewegt. Ein Elektrolyt ist jedes mögliches Material, das Elektrizität leitet. In einer Dünnfilmbatterie ist der Elektrolyt häufig ein flexibles Polymer-Plastik.

Wie alle Lithiumionenbatterien sind- Dünnfilmbatterien nachladbar. Lithiumionenbatterien sind- in der Unterhaltungselektronik wie Mobiltelefonen und Laptopen allgemein. Da eine Dünnfilmbatterie so klein ist, kann das elektronische Gerät, das sie antreibt, klein außerdem sein. Dieses zulässt Elektronik s, das kleiner und Feuerzeug als eine sind, die using Standardlithiumionenbatterien angetrieben.

Außer seiner Größe hat die Dünnfilmbatterie einige andere Vorteile über einer Standardlithiumionenbatterie. Sie hat ein besseres Energie-zugewicht Verhältnis. Die Kosten der Batterie erhöhen nicht, während die Größe verringert. Dünnfilmbatterien können in den extremen Temperaturen auch arbeiten, die Standardlithiumionenbatterien beschädigen.

Eine Dünnfilmbatterie hat ein längeres Zyklusleben als eine Standardlithiumionenbatterie. Der Lebenszyklus einer Batterie ist die Zahl Zeiten, die sie aufgeladen werden und dann vollständig entladen werden kann, bevor seine Energiekapazität unterhalb 80 Prozent der ursprünglichen Kapazität fällt. Dieser Verlust der Energie geschieht, weil die Materialien in der Batterie sehr langsam aufgliedern, während Elektrizität durch sie bewegt.