Was ist eine Einfaßungs-Kopfschraube?

EinfaßungsKopfschrauben haben eine sechseckige Aussparung in der Mitte des Schraubenkopfes, zum eines hex Schlüssels anzunehmen. Die sechseckige Aussparung, die mit einem hex Schlüssel verbunden wird, erhöht den Bissen zwischen der Innensechskantschraube und dem Werkzeug. Dieses ergibt weniger Hauptschaden als Standardkreuzkopf- oder Schlitzkopfschrauben. Wie andere Hauptarten kommen EinfaßungsKopfschrauben in eine Vielzahl der Haupt- und materiellen Arten für eine große Vielfalt von Anwendungen. Den Inbusschraubekopf zusammenbringend, mit der erforderlichen Installation schreiben garantiert, dass der fertige Anschluss strukturell stichhaltig ist.

Flache EinfaßungsKopfschrauben erlauben die beißende Stärke eines hex Schlüssels mit einer verringerten Höhe. Eine niedrigere Haupthöhe erlaubt, dass diese Art der Innensechskantschraube in Bereiche mit weniger Raum aber erfordert noch einen Hochdrehkraft Anschluss angebracht wird. Ein Nutzen einer flachen EinfaßungsKopfschraube ist auf die niedrige Höhe eines hex Schlüssels, der mit einem Schraubenzieher oder ein Schaltklinkenschlüssel und -einfaßung verglichen wird. Der kürzere Arm eines hex Schlüssels lässt ihn in feste Bereiche erreichen, um feste Schrauben freizugeben, und den langen Arm der Schlüsselsitze in die dünnen Punkte nicht leicht erreicht durch eine Einfaßung, die zu einem Schaltklinkenhandgriff angebracht wird.

Anspruchsvolle EinfaßungsKopfschraubenköpfe stellen Masse auf einen Anschluss zur Verfügung und erhöhen die Menge des Druckes, die ein geschraubter Anschluss behandeln kann, bevor er schier. Diese Art der Innensechskantschraubesitze gut auf stärkeren Materialien oder Anschlüssen unterwarf hohem Druck. Verbunden mit einem Federring oder einer Kontermutter, verringert die höhere Höhe Bewegung in den Anschlüssen, die Erschütterung unterworfen werden. Dieses ist eine allgemeine Schraube, die auf industrieller Ausrüstung und Anschlüssen in den Hochdruckhydraulikanlagen gefunden wird. Eine EinfaßungsKopfschraube, die vom Edelstahl hergestellt wird, erhöht die Dehnfestigkeit eines Anschlußes und erhöht seinen Widerstand zur Korrosion in der feuchten Umwelt.

Feuchtigkeit veranlaßt Kohlenstoffstähle, wegen des Rosts zu schwächen, der sich weg am Material bildet und isst. Das Elementchrom, das in einer rostfreien EinfaßungsKopfschraube enthalten wird, lässt die Oberfläche der Schraube eine Selbst-wiederholende passive Schicht bilden, die gegen Rost und andere Arten atmosphärische Korrosion beständig ist. Wenn eine angebrachte EinfaßungsKopfschraube Schaden empfängt, ergänzt sich die passive Schicht, wenn Sauerstoff in der Atmosphäre mit dem herausgestellten Abschnitt der Schraube in Verbindung tritt. Ob eine EinfaßungsKopfschraube Edelstahl oder Kohlenstoffstahl besteht, profitiert jeder möglicher Anschluss von der erhöhten Haltbarkeit der sechseckigen Aussparung und der großen Vielfalt der Hauptarten von EinfaßungsKopfschrauben.