Was ist eine Energieversorgung?

Wenn die PhrasenEnergieversorgung benutzt, bezieht sie auf eine Kraftstoffquelle, die verwendet, um eine chemische oder körperliche Reaktion zu verursachen. Energieversorgung ist ein Gattungsbegriff, der die auswechselbaren und nicht erneuerbaren Betriebsmittel umgibt. Eng verwandte Ausdrücke, wie Kraftstoffversorgung, verwendet manchmal, um spezifischere Betriebsmittel zu beschreiben. Die Verwendbarkeit der Kraftstoffe und andere Energiequellen der globalen und lokalen Energieversorgung können einen großen Effekt auf dem lokalen Energiepreis haben.

In den industriellen Einstellungen ist die AusdruckEnergieversorgung als Hinweis auf Erdölprodukten, wie Benzin und Biodieselkraftstoff allgemein verwendet. Sie kann auch verwendet werden, um auf die Elektrizität zu beziehen, die durch Kohle, Wind, Sonnenenergie oder Kernreaktion geliefert. Da jede Industrie irgendeine Form der Energie, Sachanlagen zu betreiben erfordert, ist die Herstellung nach einer bereiten Energieversorgung abhängig. Wenn Energiezufuhren abgeschnitten, getrennt Fließbänder, außerdem. In den Fällen wo Nachfrage den lokalen oder globalen Energiepreis erhöht, können Verbraucher höhere Preise gegenüberstellen, um die erhöhten Produktionskosten des Herstellers auszugleichen.

In vielen Bereichen der Welt, gibt es unangezapfte Energiequellen, die noch existieren. Reserven des Öls und der sedimentären Gase bleiben als verwendet zu werden Sekundärunberührt energieversorgung, wenn reichlicher, die leicht verfügbaren Energiezufuhren, die heraus laufen gelassen. Trotz ihres Wertes bleiben diese Betriebsmittel häufig unberührtes passendes, durch verschiedene politische oder Klimagruppen oder resultierend aus Sein zu drücken schwierig zu ernten. In vielen Fällen machen die Schwierigkeit und die Kosten, die geverursacht, wenn sie diese Betriebsmittel ernteten, den Energiepreis zu hoch, während kosteneffektivere Mittel vorhanden sind.

Um irgendeinen Grad Steuerung über Energiepreis beizubehalten und schweren Schaden zur Umwelt zu verhindern, hergestellt viele Regierungen mindestens einen minimalen Satz Richtlinien betreffend Energieverbrauch en. Diese Richtlinien erzwungen von den verschiedenen regelnden Gruppen, die mit bestimmter Berechtigung von ihrer Gemeindeverwaltung beauftragt. Diese Gruppen haben häufig die Ermächtigung, zum der Firmen zu bestrafen, die Richtlinien betreffend die Erhaltung der Energieversorgung missachten. Eins der allgemeinsten Beispiele dieser Art der Energieversorgungregelung ist die Carbonoffsetmasse, die in vielen Ländern verordnet.

Unter Carbonoffsetgesetzen lassen Hersteller und Industrien nur also viele Tonnen Kohlendioxyd als Abfall jedes Jahr produzieren. Diese Verbrauchbegrenzung umfaßt das Kohlendioxyd, das durch die Elektrizität produziert oder andere Kraftstoffe, die für eine Energieversorgung verwendet und die Emissionen aus eigener Produktion der Fabrik. Diese Begrenzungen erzwungen ausschließlich und Energiepolizeigruppen können schwere Geldstrafen gegen beleidigenfirmen erheben.